Beiträge von Yukiko Kami Asai

    Das ist ganz einfach erklärt Chowa kämpft eher mit intrigen und kleinen Problemen die man nach außen hin verbergen kann.


    Bei uns gibt es auch so behinderte Sachen wie Sodomie Folter und dergleichen aber Chowa kann das halt besser unter den Teppich halten bzw konnte aufgrund der Isolation.


    Und es gab auch Machtumsturz versuche weswegen zwei Clans verschwunden sind, aus der Geschichte gegenüber fremden getilgt könnte man sagen.


    Du solltest dir mal angewöhnen nicht nach Oberflächlichkeiten zu urteilen, grade weil du selber ähnlich mit Futuna umgehst und eben nicht alles simon bekannt gibst.

    Na wenn das so ist werde ich mich zukünftig auch nicht mehr zurück halten.


    Arbeite auch genug, mir geht hier auch vieles auf die Nerven und bei manchen Leuten kriege ich das Kotzen wenn ich nur sehe das sie schon wieder was geschrieben haben.


    Und in Japan ist das auch nicht alles so wie du das grade darstellst das betrifft überwiegend Hochstehende Geschäftstypen.

    Dreibürgen ist harmlos in der Hinsicht, glaub mir. Die Mns sind ein hartes Pflaster und wenn du denkst, dass ich oder sonstwer, der hier auftaucht, besser bin/ist, dann wird es Zeit für eine kalte Dusche. Wir sind nicht besser oder schlechter geworden.


    Heute werden keine Foren mehr gehackt. Das ist sicher besser.


    Und das muss deiner Ansicht nach also so sein und sollte auch der normale Zustand sein ?


    Wir beleidigen Leute die etwas machen das uns nicht passt und gehen am besten in der Meute auf ihn Los.


    Ließt sich ein Bisschen so...

    Nach dem Willen der meisten MNler sollen Neulinge dann eben nicht einen eigenen Staat gründen, sondern bei ihnen mitspielen.


    Und viel Interaktion der MNs untereinander läuft auch auf militärische Szenarien hinaus, selbst wenn einige das gar nicht wollen. Das Thema ist schwierig.

    Stimme ich dir absolut zu, darüber hinaus wird man Arrogant und Beleidigend angegriffen wenn man simon eben mal nicht das macht was der andere will und für normal hält.


    In Letzter Zeit wird sich mit Federn Geschmückt verdient oder fremd ist dabei egal Hauptsache alle sehen wie Stolz man ist.


    Alle die dann nicht genau das machen was von ihnen erwartet wird egal ob Fehler versehen oder Unwissend macht sie zu Frevlern der eigenen Vollkommenheit.


    Dreibürgen hat da grade das Aktuellste Beispiel geliefert ist aber nicht das erste mal und wird nicht das letzte mal sein.


    Auch wird sich nicht mehr entschuldigt oder nachgedacht die Freundlichkeit gegenüber der Menschen hinter den IDs geht langsam bergab.

    Hab mir das jetzt auch mal Durchgelesen und nunja...


    Es Liest sich zwar Zeitweise sehr gut aber es wirkt sehr Flach ohne echten Tiefgang und sehr einseitig.


    Fast schlecht gescriptet könnte man sagen.

    Dein Vorwurf ist also, dass die dreibürgische Militärausbildung zu realistisch ist?

    Und darüber hinaus hat man gleich die lockere Lustige Ausdrucksweise eines Pottyländischen kritisiert und herablassend bewertet weil sie ja nicht dem eigenen Schema entspreche.

    Man sollte sich mit seinen Schreiben halt auch anpassen, nicht wahr?

    Nein mein Vorwurf ist das Diese Arroganz und das Verhalten was besseres zu sein negativ von anderen aufgenommen wird.


    Und nein Sollte man nicht, zum einen Würdet ihr euch genau so wenig anpassen wenn das Land andere Arten und Sitten hat und zum zweiten ist das Unrealistisch den der Brief kommt aus dem Ausland dort herrschen nicht Dreibürgische Umstände.


    Und was mich richtig nervt ist das ihr auf Pottyland rumhackt aber andere sich nicht anpassen müssen.


    Nein mein Freund Länder sind unterschiedlich und nicht alle Dreibürgisch und das ist verdammt nochmal auch gut so, wenn dir das nicht passt würde ich mir mal Gedanken machen warum.

    Da aber immer mehr MNs Zwanghaft das RL nachahmen und die "Altenhasen" immer häufiger die Simon und Simoff Trennung ignorieren ist das die Logische Konsequenz.


    In den Meisten Mns geht es nicht mehr um den Spaß einen anderen Menschen oder Land darzustellen sondern nur noch möglichst realistisch und vorallem unbelehrbar zu sein.


    Herr Reis wurde erst vor kurzem in Dreibürgen angegriffen weil er die Frechheit besaß einen Briefcode (also eine Simoff funktion) zu vergessen.


    Und darüber hinaus hat man gleich die lockere Lustige Ausdrucksweise eines Pottyländischen kritisiert und herablassend bewertet weil sie ja nicht dem eigenen Schema entspreche.


    Wenn also die glaube ich Größte MN an RL Spielerzahl sich derart entwickelt das andere MNs ihren standart entsprechen zuhaben und sonnst nichts wert sind, mehr noch die leute persönlich beschuldigt und angegriffen werden dann liebe Gemeinschaft der MNs ist es kein Wunder das auch in Militär Sims ein absoluter unsinniger RL Standard zwang entsteht.


    Noch vor ein Paar Jahren wäre dieser Zwang undenkbar gewesen da war der spaß im Vordergrund und alle kamen damit klar wenn eine MN mal eben doch etwas schräger sein wollte.


    Wenn das aber so weiter geht und leute nicht endlich mal wieder etwas nachdenken, wird es bald keine entsprechenden Probleme mehr geben den die Spielerzahl nimmt bekanntlich ab und durch Diskriminierung dieser und anderer art wird das sicher nicht besser.

    Und damit hat schlichtweg keiner große Lust bei euch mit zu machen Aufstiegschancen 0%


    Zeit Verschwendung, denn das was du bei dir vergisst ist das leute ihre echte Lebenszeit in deine Msim stecken und das anders als im RL keine Super Bezahlung dafür rüberspringt.


    Wenn du also Träume Platzen lässt machst du dem Spieler hinter dem Soldaten klar das es keinen Sinn macht deine Ausbildung zu durchlaufen. Womit der meist beste ausgestalltete Teil jedes Militärs bei dir einfach mal unnötig ist.