Beiträge von Eugénie Levebre

    Was ist mit Salomonia? Wurde das eingestellt? Ist noch jemand der Salomonia-Spieler übrig, der hier mitliest? Inga? Kann man euch irgendwie unterstützen?


    Wir simulieren ja in unserem Forum mit der Côte einen Nachbarstaat. Hoffnungsvolle Gespräche über gemeinsame Ausgestaltung gab es ja schon mal. Nun geht es in der Côte gerade ziemlich heiß her, was auch die Nachbarstaaten mit hineinziehen dürfte.

    Läuft die Rüstungsmesse noch? Ich hab das dank Umzug und neuer Arbeit etwas verpennt..

    Die Simulation läuft noch und man kann problemlos noch einsteigen. Sim-on ist die Messe zwar theoretisch Ende November zu Ende gegangen, aber das braucht uns ja nicht zu kümmern. Am letzten Tag sind wir mit der Simulation noch lange nicht angelangt!

    Nun ist 2018 schon bald vorbei. Die Probleme bleiben. Besteht noch Interesse, etwas gemeinsam auf die Beine zu stellen? Bei uns gibt es Leute, die Zeit und Lust zu simulieren haben und gern mit anderen Ländern gemeinsam etwas angehen, um auch andere Staaten zu stärken und die VN-Gemeinschaft lebendig zu erhalten.

    Alles klar. Ihr gehört zu den Staaten mit ausgeprägterer Militärsim. Da habt ihr euch natürlich schon genug Gedanken darüber gemacht, was ihr braucht und woher ihr es bekommt. Die Idee hinter der Rüstungsmesse war ja auch weniger, unsere Produkte in die ganze Welt zu verkaufen, sondern gemeinsame Simulation anzuregen (in etwa in diesem Sinn). Da wäre auch ein Besucher, der über allem die Nase rümpft und nichts kauft, ein interessanter Aspekt. Ihr findet unter den Angeboten nichts, was euch entspricht? Stellt eure Produkte selbst aus! Wobei ich ja immer noch nicht überzeugt bin, daß ihr nichts finden könnt. Diese ganzen Firmen können ja auch auf Auftrag ganz neue Dinge konstruieren, die bislang noch nicht im Sortiment sind. Und die PMCs und Beraterfirmen können ja fast jeden Auftrag annehmen. Aber klar: Niemand muss. Dann versuchen wir es nächstes Jahr halt doch mit etwas anderem. Poloweltmeisterschaft oder Song Contest zum Beispiel.

    Vielen Dank. Das ist sehr freundlich von euch. Allerdings beantwortet es die Frage nicht, was ich jenem Flottenmarschall dort mitteilen solle. Den Umstand, daß die TEFAR existiert und den Link zur Messe, kann er ja in diesem Faden des MdM ohne weiteres selbst nachlesen, wenn er Interesse hat. Und sim-on gibt es für mich keinen Grund, nach Aqua zu reisen und noch weniger, die TEFAR zu promoten, mit der mein Charakter nichts zu tun hat. Ich mache lediglich als sim-off Vertreterin Livorniens auf dem Marktplatz auf diese Möglichkeit zu gemeinsamer Simulation aufmerksam. Wenn ihr an der Messe Interesse habt, aber zuvor eine Einladung durch einen Vertreter der TEFAR simulieren möchtet, kann ich natürlich gern für euch den Direktor Monsieur Vadeboncoeur anstupsen, bei euch aufzuschlagen.

    Es gäbe in Aqua drei potentielle Kunden. Natürlich die Flotte, dann meine Wachen und schließlich LunaCorp. Sie könnten sich an den n.Flottenmarschall wenden.

    Nur damit es keine Missverständnisse gibt: Ich gehe davon aus, daß dieser Faden sim-off ist. Ich informiere hier potentielle interessierte Mitglieder über Sim-Möglichkeiten. Sim-on habe ich mit dieser Messe nichts zu schaffen und würde mich auch eher nicht mit der Lady im selben Raum befinden (wo auch immer dieser sein mag). Dies nur wegen dem "Sie". Ich habe natürlich absolut nichts dagegen, sim-off zu siezen. Das wird zwar weit verbreitet anders gehandhabt, aber die Höflichkeitsform geht ohnehin allzu sehr verloren. In Livornien siezen sogar die Kinder Ihre Eltern.


    Aber medias in res: Ich könnte mich an den Flottenmarschall wenden. Um ihm was mitzuteilen? Den Link zur TEFAR? Den kann der Herr Marschall ja auch in diesem Faden nachlesen. Wie heisst denn der ehrenwerte Flottenmarschall? Und ist er auf dem MdM registriert?

    Es gibt an der TEFAR ja auch noch wesentlich mehr. Ich kann mir kaum vorstellen, daß es jenand dort nicht findet, was er sucht. Und wenn doch, dann kann er ja kommen und es selbst anbieten.


    Das Ziel dahinter ist ja die gemeinsame Simulation, nicht unbedingt das Verkaufen. Die muss niemand wollen, aber ihr habt Interesse gezeigt, deswegen hake ich nach.

    Das mag sein. Komm mal zu uns...

    Weil das nutzen von Austausch ID's einfach komisch ist.

    Das beantwortet die Frage noch nicht. Versteh mich nicht falsch, ich respektiere deine Meinung. Mich interessiert es nur, wie du darauf kommst.


    Was ist eigentlich jetzt der Unterschied zwischen VN Und MN bisher dachte ich das wäre nur die Unterscheidung zwischen sprachgebräuchen.

    Frag mal Jonas. Ich war in der guten alten Zeit, als noch Mikronationen klassischer Art in Reinform existierten, noch nicht dabei. Ich versuche es einmal so zusammenzufassen, wie ich es verstanden habe. De facto sind wohl die meisten sogenannten Mikronationen Mischformen.


    Eine Mikronation ist ein kleiner Staat, der echte Staatlichkeit beansprucht. Seine Könige, Minister und Klopapierverordnungsstenographen tun nicht nur so, sondern sind beziehungsweise beanspruchen tatsächlich König, Minister und Klopapierverordnungsstenograph zu sein. Ein Hauptcharakteristikum ist die geringe Größe - Mikronationen sind, wie der Name sagt, "Mikro". Bürgerlisten, Wählerverzeichnisse und Parlamentssitze bewegen sich durchaus im einstelligen Bereich. Begriffe wie Projekt oder Charakter sind ganz pöse und werden nicht gern gesehen.


    Eine virtuelle Nation ist eine rollenspielähnliche Simulation eines Staates. Mitspieler übernehmen eine oder mehrere virtuelle Persönlichkeiten, deren Rolle sie im Simulationsgeschehen darstellen. Die Simulation- und die Metaebene werden streng getrennt. Innerhalb der Simulation wird ein Staat dargestellt, der nicht (zwangsläufig) "Mikro" ist, sondern durchaus auch Millionen von Wahlberechtigten haben kann. Das Internetforum einer virtuellen Nation insim als Forum zu bezeichnen ist ganz pöse und wird nicht gern gesehen.