Beiträge von Dionysius Buddenberg

    i11467bp6768.png

    Zentralverwaltung; I-F.Z

    Am Hauptbahnhof 2

    01228 Altbau, Syffia


    An

    Alle interessierten Eisenbahnverkehrsunternehmungen


    Syffia, 27. Feber 2021

    Ausschreibung zur Erbringung von Leistungen des Eisenbahnverkehrs auf der Syffenbahn


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    hiermit schreibt die Nordhanarische Bahngesellschaftsorganisation (NBO) den Schienenpersonenverkehr auf der Syffenbahn, Relation Bajarsia - Stephansstadt - Syffia, aus. Der Ausschreibungssieger erhält für einen Zeitraum von vorerst zwei Jahren das alleinige Betriebsrecht für Züge des Schienenpersonenverkehrs auf der genannten Strecke.


    Die Ausschreibung erfolgt in Teilvergaben, die gemeinsam oder einzeln vergeben werden können:

    • 1. Teilvergabe: Schienenpersonenfernverkehr auf der gesamten Relation; verkehrend als Tag- oder Nachtverbindung
    • 2. Teilvergabe: Schienenpersonennahverkehr auf der Relation Bajarsia - Sensenfels; verkehrend nach Taktfahrplan
    • 3. Teilvergabe: Schienenpersonennahverkehr auf der Relation Sensenfels - Stephansstadt; verkehrend nach Taktfahrplan
    • 4. Teilvergabe: Schienenpersonennahverkehr auf der Relation Stephansstadt - Grünhausen; verkehrend nach Taktfahrplan
    • 5. Teilvergabe: Schienenpersonennahverkehr auf der Relation Grünhausen - Syffia; verkehrend nach Taktfahrplan.


    Zur Teilnahme an der Ausschreibung hat das interessierte Unternehmen folgende Unterlagen bis spätestens zum 27. April 2021 an die Zentrale Ausschreibungsstelle der NBO zu senden:

    • Nachweis einer Verkehrskonzession oder eines laufenden Antragsverfahrens,
    • Referenzen über bereits betriebene oder erbrachte Leistungen im Schienenverkehr,
    • Art und Umfang des einzusetzenden Fahrzeugparks.


    Fahrplangestaltung, Zuggattungen und Höhe des Beförderungsentgeldes sind durch die NBO festzusetzen. Der Ausschreibungssieger kann Anträge bezüglich des Fahrplanes und der Zuggattungen machen, die durch die NBO ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden können.


    i.A. Schmidtele

    für die Zentrale Ausschreibungsstelle

    i9015b58l40.png

    NEUJAHRSKONZERT

    Sonntag, den 3. JÄNNER 2021, morgens 11 Uhr

    im Großen Saale des

    Musikvereins Syffia


    unter der Leitung des Herrn

    Prof. Dionysius Buddenberg

    Programm:

    Johann Strauss (Sohn): Die Fledermaus - Ouvertüre

    Johann Strauss (Vater): Jelačić-Marsch

    Johann Strauss (Sohn): Probirmamsell

    Johann Strauss (Vater): Contredanses

    Johann Strauss (Sohn): Explosions-Polka

    Johann Strauss (Sohn): Pásmán-Walzer

    Josef Strauss: Eislauf, Polka schnell

    Johann Strauss (Sohn): Rosen aus dem Süden

    Josef Strauss: Defilier-Marsch

    PAUSE (15min.)

    Johann Strauss (Sohn): Syffier Chronik

    Eduard Strauss: Ohne Bremse, Polka schnell

    Johann Strauss (Vater): Louisen-Quadrille

    Eduard Strauss: Bahn frei!, Polka schnell

    Josef Strauss: Syffier Couplets

    Jaromír Vejvoda: Bierfasspolka

    Josef Strauss: Parade-Quadrille

    Jaromír Weinberger: Schwanda, der Dudelsackpfeifer - Polka

    Johann Strauss (Sohn): Seid umschlungen, Millionen!


    Zugaben:


    Eduard Strauss: Mit Extrapost, Polka schnell

    Johann Strauss (Sohn): Kaiserwalzer

    Johann Strauss (Vater): Radetzky-Marsch



    Preise:

    Halblogen - 6500 NHM

    Parkett - 6000 NHM

    Hauptrang - 4000 NHM

    Ich bin auch mal wieder etwas pingelig, aber es ist mir gestern mal wieder aufgestoßen: In den MNs werden Staats-/Regierungsgäste regelmäßig direkt auf der Start-/Landebahn begrüßt. Entsprechend müsste für die Dauer des Staatsaktes der Flugbetrieb von bzw. zu dieser Bahn ausgesetzt werden.

    Andere Highlights sind: "auf einem abgelegenen Rollfeld", "auf einer abgelegenen Landebahn" oder gar "auf einer nur für Regierungsflüge reservierten Startbahn". Kann man sich natürlich leisten, für den einen Flug im Monat, aber günstig wäre das nicht.

    Liebe Fussballfreunde in aller Welt!


    Letztes Jahr wurde die AFV von den Gründungsmitgliedern Itbaq (al-Bathía), AFB (Königreich beider Archipele) und NHFB (Nordhanar) gegründet, mit der Aufgabe, die internationalen Wettbewerbe durchzuführen und zu standardisieren. Zwischenzeitlich hat auch die FTF (Tiszâna) ihre Mitgliedschaft angezeigt, womit der Verband bei derzeit vier Mitgliedern steht.


    Dennoch wurde bisher kein Generalsekretär gewählt. Dies soll mit einer konstituierenden Sitzung des Kongresses in Syffia im Juli 2020 nachgeholt werden.


    Die Erklärung einer Mitgliedschaft im Verband steht natürlich weiterhin offen und wir alle würden uns freuen, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen!


    gez.

    Leonidas Langbrook

    Initiator und provisorischer Generalsekretär des AFV


    Das ist alles, was ich dazu habe. Aber keine Ahnung mehr, woher.


    Zitat

    [Das Beachvolleyball-Turnier wird im K.O.-System ausgetragen. In der ersten Runde kann es Freilose geben.] Pro Match werden drei Sätze gespielt, gewonnen hat die Mannschaft, die zwei Sätze gewinnt. Pro Match verteilen Sie 25 Spielpunkte (mindestens 3 pro Satz) sowie 7 Teampunkte (mindestens 1 pro Satz).

    Die Spielpunkte pro Satz werden verglichen, der höhere Wert gewinnt. Höhere Teampunkte im Satz bringen 2 Zusatzpunkte.

    Sollte eine Mannschaft nicht setzen, so wird das Spiel mit 2:0 Sätzen gewertet.