Beiträge von Platzmeister

    Aus gegebenem Anlass hier mal ein Hinweis an alle Benutzer und auch Gäste des Marktplatzes zur Nutzung des Kontaktformulars, erreichbar über den entsprechenden Link "Kontakt" unten im Footer.


    Über dieses Kontaktformular können ausschließlich Nachrichten an die Marktleitung versandt werden. Andere registrierte Benutzer dieses Forums sind darüber nicht erreichbar. Das Eingabefeld "E-Mail-Adresse" im Bereich "Ihre Angaben" soll die Adresse des Absenders der Nachricht enthalten, damit die Marktleitung im Bedarfsfalle darüber auf die Nachricht antworten oder mit dem Absender Kontakt aufnehmen kann. Keinesfalls wird eine Nachricht an eine im Feld "E-Mail-Adresse" vermerkte Ziel-Adresse weitergeleitet.

    Die Foren-URL hat einfach nur ein kostenloses SSL-Zertifikat von Letsencrypt. welches immer nur 90 Tage gültig ist und immer wieder erneuert werden muss. Und da kann man (obwohl man immer Tage vorher per Mail daran erinnert wird) schon mal übersehen und vergessen, rechtzeitig vor Ablauf die Erneuerung durchzuführen. Byzanz hat das nun am 03.08. nachgeholt und hat bis 01.11. wieder Ruhe.

    Das ist so nicht vorgesehen. Die Variante mit den erstellten Themen hier im Marktplatzforum für neue Nachrichten auf MN-Nachrichten war nur als (Not)Ersatzlösung für den früher mal hier installierten News-Ticker gedacht. Kommentare zu Nachrichten sollten und sollen auch weiterhin direkt in den MN-Nachrichten abgegeben werden.


    Unabhängig davon bin ich immer noch dran, wieder eine Ticker-Lösung hier im Header des Forums zu installieren. Dann würde die Thread-Lösung wieder entfallen.

    YKirk Spam wurde gelöscht, und auch gleich dieser und einige andere Spam-User.


    Das mit der Off-Topic-Vorlage habe ich mal eingerichtet und bei der BR Eurasien auch angewandt. Kann das so bleiben oder sollte man da noch was ändern?

    Ich habe mir das mal angeschaut, ebenso wie bereits einige andere. Wilhelm von Bajar hat auf der Diskussionsseite zum Artikel dem Autor schon ein paar Hinweise zu Zweck und Inhalt des MN-Wiki gegeben. Mal sehen ob und wie er reagiert. Und Hendrik Wegland hat sich wohl sogar schon inhaltlich damit auseinandergesetzt und gleich Korrekturen vorgenommen :thumbsup:


    Interessant ist das angegebene Gründungsdatum der Bundesrepublik Eurasien, der 30. Dezember 2022. Der Autor will sich wohl noch etwas Zeit lassen mit einer möglichen Umsetzung seiner Vision. Wir sollten also erst mal abwarten, ob und wie sich die Sache entwickelt.


    Unabhängig davon werde ich wohl mal eine Kategorie/Vorlage implementieren, mit welcher Artikel gleich am Anfang mit dem Hinweis "Off Topic" gekennzeichnet werden können. Die sollte immer dann zum Einsatz kommen, wenn Artikel keinen Bezug zu den MN, wie wir sie hier verstehen haben. In diesem Hinweis könnte man dann auch gleich eine mögliche Löschung in Aussicht stellen, wenn der Artikel nicht in angemessener Zeit einen Bezug zu den MN erhält oder ein entsprechendes MN-Projekt nachvollziehbar umgesetzt wird.

    So Leute, ich habe jetzt erst mal für eine Weile die Neuregistrierung von Benutzern für die MN-Nachrichten deaktiviert. Die Spam-Flut ist mir zu groß und das dauernde Löschen von Spam-Usern und deren Beiträge zu stressig. Ich lass erst mal wieder etwas Ruhe einkehren.


    Alle angemeldeten Benutzer können weiterhin Artikel schreiben. Und wenn jemand dringend einen neuen Account braucht, soll er sich mal hier bei mir melden.

    *schnell den Briefkasten ausgeräumt und den Inhalt durchgesehen*

    Werbung ... Werbung ... Werbung ... Rechnung ... Werbung ... Mahnung ... Werbung ... Werbung ... Dialogpost ... Werbung ... Kettenbrief ... Werbung .. Halt! Was'n das? Juchhu, eine richtige Nachricht vom hellsten Stern am Nachthimmel

    *Nachricht beantwortet und Rest in die blaue Tonne gefeuert*

    Nr. 1 ist doch noch in den MNs.

    Wirklich? Dann gelingt es ihm aber perfekt, sein ehemaliges Alter Ego auszublenden bzw. zu unterdrücken, was ich wirklich bedauere. Dann fehlt mir eben die ID Graf von Düsterstein mit seinen grandiosen, extravaganten und oft völlig durchgeknallten Ideen.

    Was mich auch interessieren würde ist, was aus MarcelHGD geworden ist. Zu seinen aktivsten Zeiten sprossen ja einige MN wie Pilze aus dem Boden, vergingen aber leider auch fast alle wieder ebenso schnell. Wobei ich nicht mehr genau weiß, ob er bei einigen nicht auch nur der Forenhoster war, wie derzeit dieser ... Dingsbums ... :/ ... ach ja, Schiefner.

    Oliver Twist ist in unserer Stadt mittlerweile Erster Bürgermeister ^^

    Hach, wenn ich da an die Radio Starweb Sendungen, und da speziell an die, bei welcher ich persömlich bei Ihm im "Studio" war denke ... lang, lang ist's her.


    Mir fehlen auch solche herrlichen Typen wie die Friederike Fresse oder die Nr. 1 Graf von Düsterstein.

    Für konkretere Planungen möglicher RL-Treffen würde ich hier gern mal wieder eine aktuelle Übersicht der Wohnort der an solchen Treffen interessierten Mitspieler erstellen. Wer also Lust hat, kann hier mal die Region bekannt geben, aus welcher er anreisen würde.


    Baden-Württemberg
    Bayern
    Berlin Finetta Mariel
    Brandenburg
    Bremen
    Hamburg Heinz Lüneburg
    Hessen Long Ju (Nordhessen), Inga van Mauritz
    Mecklenburg-Vorpommern
    Niedersachsen Clausi, Marc Aurel
    Nordrhein-Westphalen Bleichenberg, Marcus Flavius Celtillus,
    DeR
    , Amintore Fanfani, Lord Reis
    Rheinland-Pfalz Jonschomar (Südpfalz)
    Saarland
    Sachsen König Potty, Attila Saxburger/Platzmeister, Alois IV.
    Sachsen-Anhalt
    Schleswig-Holstein Dionysius Buddenberg
    Thüringen
    Österreich Patrícia Jiménes, Sirius Soulfire (ST), Safia al Talib (W)
    Schweiz Charles Lanrezac (AG). Louis Moumont (BS)


    Für die Österreicher und Schweizer kann ich die Regionen auf Wunsch noch verfeinern.

    Ich will ja das Sauerland nicht mies reden, aber für zentrale Treffen mit deutschland- oder gar DACH-weiter Teilnehmeranreise halte ich (aufgrund beruflicher und Ehrenamtserfahrungen) Fulda für einen der besten Orte. Es liegt sehr zentral und hat wunderbare verkehrstechnische Anbindungen aus fast allen Richtungen, sowohl für das Auto als auch per Bahn. Und für Charles bietet es auch als Stadt einiges, was einen Städtetrip lohnt.