Beiträge von Arthur Schiefner


    Ich sehe die Probleme Eleutherias und Szenouzis weniger im technischen als viel mehr im personellen und vor allem im konzeptionellen Bereich. Mir persönlich geht es so, dass ich nicht so richtig erkennen kann, was das Grundkonzept hinter beiden MN ist. Und ich vermute mal, dass dies recht vielen anderen potentiellen Mitspielern ähnlich gehen wird, was man an dem Zulauf zu beiden MN oder besser dessen vollständigen Ausbleibens, recht gut sehen kann.


    Beide MN bleiben derzeit absolute Ein-Mann-Projekte. Und der Gründer macht sich nicht mal die Mühe, mit unterschiedlichen ID wenigstens ein Mindestmaß an Aktivität zu erzeugen.


    Wie ich Dir bereits in der PN mitteilte, sehe ich weder das Fehlen einer Bank noch die verwendete Forensoftware als den Grund für die Akzeptanz- oder Aktivitätsprobleme an, sondern das Fehlen eines überzeugenden Gesamtkonzeptes, welches neue Mitspieler anziehen könnte.


    PS. Und vielleicht solltest Du Dir in diesem Stadium auch mal einfach solche Bemerkungen, wie Deine letzte im zitierten Post verkneifen. Das motiviert nicht unbedingt zum Antworten. ;)

    Die minasol freut sich, der mikronationalen Öffentlichkeit mitteilen zu können, dass das Angebot der Domains wieder erweitert werden konnte.


    Für Dokumentensammlungen, Bibliotheken oder auch Archive von oder über Mikronationen bietet die minasol Subdomains zur Domain:


    mn-archiv.de


    Diese wird selbstverständlich auch in Verbindung mit Webspace und dessen technischer Ausrüstung entsprechend dem bereits bestehenden Angebot der minasol angeboten. Reine Subdomain-Umleitungen auf bereits bestehende oder auf anderem Webspace einzurichtende Archiv- oder archivähnliche Projekten sind auch möglich.


    Bei Interesse nehmen Sie einach Kontakt über die Homepage der minasol oder per PN hier auf dem MdM mit mir auf.

    Hallo Mircea, hier fühlt sich absolut niemand auf den Schlips getreten und niemand (und erst recht auf keinen Fall die minasol) will Dir Dein Angebot madig oder streitig machen. Ganz im Gegenteil. Wie die beiden Herren schon vollkommen richtig bemerkten, belebt Konkurrenz das Geschäft.


    Obwohl sich die minasol keinesfalls als Konkurrent zu Deinem Angebot sieht. Sie bietet nämlich vorrangig nur Webspace, Datenbank und Domains an und hält sich beim aktiven Betrieb des Webspaces, der Softwareinstallation oder gar irgenwelchen kreativen Arbeiten fast völlig raus. Das soll und muss derjenige, der den Webspace in Anspruch nimmt selber machen.


    Wenn mn-press also anderen Usern die Möglichkeit für den Betrieb einer Nachrichtenagentur, eines Nachrichtenportals oder auch eines "einfachen" Blogs auf vorinstallierter und betriebsbereiter Software bietet, ist das nur zu begrüßen und erfährt meine volle Unterstützung.

    :thumbup: Spitze, die Anleitung. Danke.


    Ja, es ist dringend zu empfehlen, wichtige Verzeichnisse (ACP des Forums, MySQLDumper oder auch phpMyAdmin) mit einem Passwort zu schützen. Die von Rossi verlinkte Anleitung ist perfekt und funktioniert auf dem Strato-Server der minasol einwandfrei. Damit kann sich jeder Subdomain-Nutzer selber seinen Verzeichnisschutz einrichen und ich brauche dies nicht über die (weiterhin vorhandene) zentrale Passwortverwaltung tun.


    Auch möchte ich empfehlen, die Standard-Verzeichnisnamen für MySQLDumer und phpMyAdmin zu ändern. Aus den Server-Logs ergibt sich, dass sehr häufig nach den, von den Softwareanbietern standardmäßig vergebenen Haupt-Verzeichnisnamen für beide Datenbankdienstpogramme gesucht wird. Und mit der Verzeichnisumbenennung kann man schon mal einen großen Teil dieser offenbar automatisierten Suchroutinen abwehren.

    Die minasol freut sich, der Öffentlicheit mitteilen zu können, dass sie ihren Webauftritt vollständig neu gestaltet hat.


    Potenzielle Partner werden nun umfassender über die Leistungen der minasol und die dahinter steckende Philosophie informiert.


    Schauen Sie einfach mal wieder auf der Homepage der minasol vorbei.


    http://www.minasol.de

    Hochverehrter Taishu, das ist jetzt sehr ärgerlich für mich und äußerst bedauerlich. Aber entweder hat der Postbote Ihre Nachricht unbefugterweise in den Papierkorb geschmissen oder meine Sekretärin hat sichen Flieger daraus gebastelt und ihn zum Fenster hinaus geworfen. Jedenfalls liegti mir keine Nachricht von Ihnen vor.


    Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir Ihre Nachricht noch einmal zusenden oder mich hier auf dem MdM per PN über Ihr Anliegen informieren könnten.


    Für die Unannehmlichkeiten möchte ich mich bereits im Voraus entschuldigen.

    Trotz einiger Skepsis gegenüber der Realisierbarkeit einer MN-übergreifenden WiSim halte ich die Idee doch für recht interessant. Und wie Stoertebecker richtig sagt, wer halt daran kein Interesse hat oder welche MN absolut keinen Wert auf eine globale WiSim legt, braucht sich ja nicht daran zu beteiligen.


    Inhaltlich und programmiertechnisch kann ich keine Unterstützung anbieten, dazu bin ich zu doof. Was ich (neben Wolfram) anbieten kann ist eine zentrale technische Plattform (auch wenn da wieder Frode massive Bedenken hegt). Guckst Du hier.

    Die Firma minasol vGmbH freut sich der mikronationalen Öffentlichkeit mitteilen zu können, dass ab sofort neben den bereits im Angebot befindlichen Domains


    mn-welt.de, mn-banken.de, mn-wisim.de, mn-sport.de, mn-orga.de, mn-organisation.de


    nun auch die Domains


    mikronation.de
    und
    mikronationen.de


    mit Subdomains für MN-Projekte zur Verfügung stehen. Erstere sollte vorrangig für einzelne Mikronationen genutzt werde.
    Für mikronationen.de kann sich die minasol Subdomains für intermikronationale Projekte ohne oder mit Zusätzen z.B. in der Form von xxx.der.mikronationen.de oder xxx.in.den.mikronationen.de vorstellen.


    Neben dem Hostingservice können alle Domains bzw. Subdomains auch für Weiterleitungen zu eigenen oder bereits bestehenden Pojekten bereitgestellt werden.


    Schreiben Sie mich bei Bedarf einfach an.

    Weil mich die Frage technisch interessiert. Allgemein würde ich aber auch ein Angebot wie Minasol nicht nutzen, wenn es etwas kostenlos ohne jede Gegenleistung gibt, dann habe ich da so meine Probleme mit. In dem Fall vermute ich auch, daß man keinen Zugriff auf die Datenbank hat und somit sein Forum nicht sichern kann.


    Vermuten ist gut. Wissen ist besser. Vielleicht fragst Du einfach mal im HRR, in Targa, in Vittorina oder in Istvanien nach. :whistling:

    ...
    @schiefner
    Es läuft derzeit über fmsc.schahtum-futuna.de bzw. demnächst fmsc.mn-network.de. Wenn es natürlich möglich wäre die mn-sports-subdomain weiterzuleiter wäre das toll :)


    OK. fmsc.mn-sport.de ist erst einmal auf fmsc.schahtum-futuna.de umgeleitet. Bitte Bescheid geben, wenn fmsc.mn-network.de aktuell ist.

    ...
    Zur Austragung des Turniers ist lediglich ein Forum notwendig. Die Webseite inkl. der Anpassung auf das Austragungsland, einem Setzfomular und der technischen Spielauswertung wird vom Veranstalter gestellt. Eine formlose Bewerbung senden Sie bitte an surcouf@mn-network.de oder antworten Sie hier im Forum. Ende der Bewerbungsfrist ist der 31.01.2008


    Die Adresse fmsc.mn-sport.de wäre problemlos einrichtbar. Darüber könnte, wenn gewollt, auch die Homepage erreichbar werden. Forum zu installieren ist auch kein Problem. Es müsste sich nur jemand finden, der es administriert.

    Die Firma minasol vGmbH freut sich, der interessierten Öffentlichkeit mitteilen zu können, dass sie ihr Angebot an Subdomains erweitern kann.


    Für internationale Organisationen können Subdomains zu den Adressen mn-organisation.de oder deren Kurzform mn-orga.de bereitgestellt werden. Für bestehende Organisationen bzw. nicht von minasol gehosteten Organisationen können auch reine Domain-Weiterleitungen eingerichtet werden.


    Beispielhaft hat minasol, das Einverständnis der jeweiligen Organisations-Administrationen voraussetzend, folgende Subdomain-Weiterleitungen (jeweils in Kurz- und Langform) eingerichtet:


    aic.mn-organisation.de / aic.mn-orga.de
    gf.mn-organisation.de / gf.mn-orga.de
    oik.mn-organisation.de / oik.mn-orga.de
    uvno.mn-organisation.de / uvno.mn-orga.de


    (Sollten Organisations-Administratoren und/oder Website- bzw. Forenbetreiber mit diesen Weiterleitungen nicht einverstanden sein oder Probleme haben, bitte ich um eine kurze Information)


    Bei Interesse für diese Dienstleistung können Organisationen gern hier oder über die Homepage der minasol Kontakt aufnehmen.

    Die minasol versteht sich grundsätzlich als technischer Dienstleister. Vorrangig sind das eben die Bereitstellung des Webspaces und der eventuell benötigten Standard-Softare, die erstmalige Installation und Einrichtung der Software sowie eine unregelmäßige Datensicherung der eingerichteten und genutzten Datenbanken.


    Beim Einbauen von Hacks und der kreative Ausgestaltungen (Themes und Styles) von Foren, sowie bei der Gestaltung von Homepages sind der Kreativität der Nutzer und der technischen Spielerei (fast) keine Grenzen gesetzt. Hier engagiert sich die minasol nur in Ausnahmefällen und auf ausdrücklichen Wunsch des einzelnen Users, und dies auch nur im Rahmen der personellen Möglichkeiten.


    Bezüglich der WiSim, kann die minasol derzeit nur ein System zur Installation anbieten, die bsEcoSim der albernischen Firma banosoft. http://medea.albernia.org/banosoft/index.php
    Die individuelle Einrichtung dieser WiSim muss jedoch auch dem jeweiligen Nutzer überlassen werden. Technische Unterstützung seitens der minasol wird jedoch zugesichert.


    Sollten Bürger der unterschiedlichen MN Kenntnisse über andere WiSim-Systeme, die verfügbar sind haben und am besten auch die Bezugsquellen nennen können, wäre ich für entsprechende Hinweise dankbar.


    Für WiSim-Projekte können übrigens auch Subdomains xxx.mn-wisim.de zur Verfügung gestellt werden.


    Als Banksysteme können die Royal Bank of Potopia der Firma mnSolutions sowie die MinBank der Firma MiN Soft installiert und eingerichtet werden. Erstere hat den Vorteil, dass sie recht weit verbreitet ist und auch von mnSolutions unter Leitung des Obersten Hirten weiterentwickelt wird. Letztere dagegen ist zwar ein multibankenfähiges System, wird aber nach Stilllegung der Firma MiN Soft nicht mehr weiterentwickelt. Die Installation kann von der minasol erledigt werden, die sich aber aus der Administration heraus hält. Unterstützung bei der Ersteinrichtung kann auf Wunsch jedoch geleistet werden.


    Für Bank-Projekte können Subdomains xxx.mn-banken.de zur Verfügung gestellt weren.


    Die minasol möchte noch einmal darauf hinweisen, dass ihre Dienstleistungen ausschleißlich für MN-Projekte *SimOff* sprich: ausschließlich für virtuelle Projekte ohne RL-Anspruch *SimOn* angeboten werden. Für diese Zwecke können sie jedoch kostenfrei und frei jeglicher anderer Gegenleistungen von den Bürgern der MN genutzt werden.