Beiträge von Dr. Thasco

    • Inseln
      - Albernia (Mutterland)
      - Gadoa
      - Hansastan
      - Neuturanien
      - Snjarey
      - Moncao


    • Kontinent
      - Albernia (Kronkolonie Medea)
      - Arcor (Küstenlage, da Insel Dumland vorgelagert)
      - Chinopien (OIK) (mit den bisherigen kleinen Inseln vor der Küste)
      - Chinopien (GF) (mit den kleinen Inseln vor der Küste)
      - Dionysos (mit Inselchen vor der Küste, wie eh und je, vermutlich ohne Dodopholis, welches nur durch die GF - Eintragung dazu kam)
      - Dostarusien
      - Fuchsen (mit Insel Elisenburg)
      - Futuna
      - Gemedeth
      - Gran Novara (Halbinsel, vorgelagerte Inseln)
      - Nordanien (Küste plus Kleine Insel, weit von der Küste Nordaniens enfernt)
      - Neu-Babylon(Nachfolgestaat)
      - Kaysteran (vorgelagerte "brüchige Küste"), Überseegebiet ebenso Kontinent
      - Irkanien
      -Targa (mit Küste, weil kleine Insel vorgelagert)
      - Tolanica (mit vorgelagerten Inseln)
      -Tehuri (Inklusive vorgelagerter Inseln)
      - Turanien und Schwion (aber: Insel Neuturanien)
      - Vereinigte Staaten von Astor (plus eine kleine Inselgruppe im Südosten)
      - Zhoulong


    • beides denkbar
      - Aquila
      - Pektonien


    Zitat


    Bin ich bereit, mit Staaten auf einer Karte zu sein, die ich von Grund auf ablehne, deren Simulation ich verabscheue wie die Pest und die für alles Steht, was ich in der Microwelt als schlecht ansehe?


    Diese Frage läßt sich für Moncao sehr einfach beantworten: Ja, da wir keine Staaten an und für sich pauschal ablehnen. :)

    • Aquila
      - Klima: subtropisch
      - Kultur: gotisch, Ureinwohner aztekisch
      - Landesform: egal, solange man lange Küsten hätte
      - Insel/Kontinent: egal
      - gewünschte Nachbarstaaten: Irkanien
      - Sonstiges:


    • Dionysos
      - Klima: gemäßigt - mediterran
      - Kultur: dionysch :) (event. griechisch oder so...)
      - Landesform: s. OIK (Spitze sollte möglichst nach Norden zeigen)
      - Insel/Kontinent: Kontinent
      - gewünschte Nachbarstaaten: Isfahnisches Reich sollte in der Nähe sein (zumindest gleicher Kontinent)
      - Sonstiges:


    • Dostarusien
      - Klima: subtropisch
      - Kultur: spanisch, chinesische Minderheit
      - Landesform: Küste im Norden
      - Insel/Kontinent: Kontinent
      - gewünschte Nachbarstaaten: Xinhai und Gelbes Reich, Oceania möglichst weit entfernt, da ehemalige Überseekolonie.
      - Sonstiges: -


    • Fuchsen
      - Klima: gemäßigt
      - Kultur: deutsch
      - Landesform: mit Küste
      - Insel/Kontinent: Kontinent, Insel Elisenburg
      - gewünschte Nachbarstaaten: wie nehmen was kommt :)
      - Sonstiges: -


    • Futuna
      - Klima: tropisch bis subtropisch
      - Kultur: persisch, Quel'thalas Maya
      - Landesform: Küste
      - Insel/Kontinent: Kontinent, Vashir Insel
      - gewünschte Nachbarstaaten: Nähe Arcor, Turanien
      - Sonstiges: Quel'thalas und Vashir eine halbe Welt entfernt


    • Gran Novara
      - Klima: subtropisch
      - Kultur: italo-romanisch
      - Landesform: wie akt. AIC
      - Insel/Kontinent: Kontinent, Halbinsel
      - gewünschte Nachbarstaaten: Neuenkirchen, Ladinien, Mittelmeerraum-Staaten
      - Sonstiges:


    • Irkanien
      - Klima: tropisch
      - Kultur: "germanisch"
      - Landesform: Ein Penis mit Inseln
      - Insel/Kontinent: Kontinent
      - gewünschte Nachbarstaaten: Aquila, Stralien, gerne auch Balakonien, Neunseenland
      - Sonstiges:


    • Kingdom of Albernia
      - Klima: gemäßigt
      - Kultur: britisch
      - Landesform: möglichst wie auf der GF; Zwei-Insel-Form (Eihlann auf einer eigenen Insel) ist aber auf jeden Fall unverzichtbar
      - Insel/Kontinent: Insel (Medea: Kontinent)
      - gewünschte Nachbarstaaten: "Europäische", bevorzugt bereits jetzt anticäische Staaten, z.B. Demokratische Union
      - Sonstiges: Medea als "afrikanische" Kolonie darf oder soll sogar ein gutes Stückchen entfernt vom Mutterland sein


    • Nordanien
      - Klima: tropisch bis gemäßigt
      - Kultur: Slawisch (Badoslowanien), Chinesisch (Netherjuana), Germanisch (Düssbach und Badonien), Romanisch (Osikanien), Angelsächsisch (Greenland)
      - Landesform: wie akt. OIK evtl etwas größer aber nicht wichtig
      - Insel/Kontinent: Kontinent
      - gewünschte Nachbarstaaten: GR, Gemedeth, Zhoulong
      - Sonstiges:


    • República Tolanica
      - Klima: tropisch
      - Kultur: lateinamerikanisch
      - Landesform: Küste mit vorgelagerten Inseln, diese sollte am besten im Norden des Landes liegen
      - Insel/Kontinent: Kontinent
      - gewünschte Nachbarstaaten: möglicherweise Atraverdo und Cuello - eben Staaten mit ähnlicher Kultur
      - Sonstiges: -


    • Republikska Kajsteranij
      - Klima: gemäßigt und mediterran (Mutterland), mediterran/subtropisch, viel Wüste (Übersee)
      - Kultur: kroatisch, südslawisch (Mutterland), arabisch (naher osten) und bißchen persisch (Übersee)
      - Landesform: Küste ist nur wichtig, aber auch mit Hinterland, ausgefallenere Form da kein Kartoffelstaat ;-)
      - Insel/Kontinent: Kontinent (Harnar: Kontinent)
      - gewünschte Nachbarstaaten: Direkte: Severanien, Gran Novara, in näherer Umgebung auch Demokratische Union, Dionysos und alles slawische
      - Sonstiges: Harnar sollte etwas entfernt vom Mutterland sein, aber Hauptsache es passt allgemein gut rein (Isfahn in der Nähe?)


    • Stauffen
      - Klima: gemäßigt [Kypern mediterran]
      - Kultur: deutsch; französische u. griechische Minderheiten
      - Landesform: Westküste; Weitflächiger Zugang zu Landesinnerem; weiter entferntes Kypern
      - Insel/Kontinent: Kontinent; Insel Kypern
      - gewünschte Nachbarstaaten: Andere teutonische Staaten
      - Sonstiges: Sollte eine Einigung zustande kommen und wir diese wider Erwarten goutieren, werden wir erwägen uns zu beteiligen.


    • Turanien
      - Klima: gemäßigt (Neuturanien: subarktisch)
      - Kultur: deutsch bzw. im Fall Schwions schweizerisch (Neuturanien: isländisch)
      - Landesform: Halbinsel
      - Insel/Kontinent: Kontinent (Neuturanien: Insel)
      - gewünschte Nachbarstaaten: Attekarien, Arcor, Dreibürgen
      - Sonstiges:


    • Vereinigte Staaten von Astor
      - Klima: Im Norden gemäßigt, im Süden subtropisch, evtl. im äußersten Süden tropisch
      - Kultur: US-amerikanisch, indigene, frankophone und chinesische Minderheiten
      - Landesform: Küsten im Westen und Osten, Küste und Landgrenzen im Norden und Süden, im Norden statt Meeresufer auch Ufer geines großen Sees/großer Seen möglich
      - Insel/Kontinent: Kontinent
      - gewünschte Nachbarstaaten: Im Norden Cranberra und Roldem (DU), im Süden Cuello (sofern die genannten Staaten an einer Gesamtkarte teilnehmen, anderenfalls im Norden eine oder mehrere "kanadische" oder sonst nordische, im Süden "mexikanische" oder sonst lateinamerikanische Nation/en
      - Sonstiges: Halbinsel mit vorgelagerter Inselgruppe im Südwesten


    • Zhoulong
      - Klima: subtropisch bis tropisch
      - Kultur: chinesisch
      - Landesform: breite Küste
      - Insel/Kontinent: Kontinent
      - gewünschte Nachbarstaaten: Gelbes Reich
      - Sonstiges: -[/quote]


    • Vereinigtes Kaiserreich:

      • Klima: Kalt-gemäßigt in Nugensil, warm-gemäßigt in den Neuenkirchner Ländern, subtropisch im Süden Valoirs. Natal: warm-gemäßigt bis subtropisch. Neuruh: tropisch.
      • Kultur: Neuenkirchner Länder: deutsch; Valoir: französisch; Nugensil: norwegisch mit starken deutschen Einflüssen; Natal: indigene Bantu-Bevölkerung, große deutsche Minderheit; Neuruh: deutsch.
      • Landesform: wie auf der AIC-Karte, Natal ist noch etwas variabler.
      • Lage: Kontinent (NK, VL, NO, Natal); Neuruh und Kypern: Inseln.
      • Nachbarstaaten: AIC-Umfeld (Gran Novara, Vearmark, Ratharia, Ladinien), kulturell einigermaßen passende Nachbarn.


    • Aquatropolis
      - Klima: subtropisch
      - Kultur: zusammengewürfelt futuristisch, Ureinwohner Voodoostämme und Kanibalen
      - Landesform: Inselgrüppchen mitten im Meer gelegen, ohne benachbarte Kontinentalküsten
      - Insel/Kontinent: Insel(n)
      - gewünschte Nachbarstaaten: egal
      - Sonstiges:


    • Snjarey
      - Klima: Mittelbreitenklima/ozeanisch kühl
      - Kultur: skandinavisch/isländisch
      - Landesform: Insel
      - Insel/Kontinent: Insel
      - gewünschte Nachbarstaaten: Tehuri
      - Sonstiges: -


    • Tehuri
      - Klima: arktisch, im süden noch kühl
      - Kultur: nordisch (norwegisch/isländisch) und germanisch (deutsch) gemischt
      - Landesform: Längliche Form mit nördlich/westlichem und südlichem Anschluss an Kontinente im Westen drei Inseln und im Osten 5 Inseln sowie neben Snjarey eine Insel
      - Insel/Kontinent: Kontinent + Insel (siehe oben)
      - gewünschte Nachbarstaaten: Snjarey auf jeden Fall, im Norden/Westen gerne einen skandinavischen Staat (z.b. Vearmark), im Süden gerne einen germanisch-deutschen Staat mit hohem Adelsanteil (z.B. Ratharia)
      - Sonstiges:


    • Königreich Moncao
      - Klima:subtropisch-äquatorial
      - Kultur: gemischt aus aller Welt, einige Ureinwohner, starker hansastanischer Anteil
      - Landesform: Insel, ein bisschen wie ein Vanillekipferl
      - Insel/Kontinent: Insel
      - gewünschte Nachbarstaaten: Wir liegen im Meer, eigentlich keine, am ehesten Hansastan
      - Sonstiges: Wir sind flexibel, aber wir wollen sonnenreichste Insel bleiben. ;)

    Moncao neigt dazu, gerne simoff in ihr simon einfliessen zu lassen, ich spreche im Beirat der OIK gerne von meinen "Kollegen", wenn ich mit ihnen diskutiere. ;) Aber ich sehe es vollkommen ein, dass im Grunde das eine Sim-off-Orga ist.

    Für Moncao kann ich sagen: Unsere kleinen Sonneninsel müsste a) ihre Form etwa beibehalten können und b) etwa an einem möglichen Äquator liegen, denn auf den Begriff "sonnenreichste Insel" legen wir schon Wert. ;) Aber ansonsten sind wir sehr flexibel. Moncao war und ist immer neutral gewesen und versucht daher, möglichst vor allem den bilateralen Kontakt zu pflegen.


    Es ist der 18. !!!

    Berliner MN-Stammtisch


    Auf dem Moncao-RL Treffen Anfang November wurde die Idee eines Berliner MN-Stammtisches geboren. Der erste wird am Freitag, den 14.12.2007 ab 19 Uhr im Salut in Schöneberg stattfinden. Bisher haben der ratelonische Unionskanzler Sean William Connor sowie Thasco von Jäger und Lordi Berenger aus Moncao ihr Kommen angesagt. Wir freuen uns auf jeden der beim Intrigen schmie…ähm bei diplomatischen Gesprächen auf höchstem Parkett mitmachen möchte.


    Das Salut befindet sich in der Goltzstr. 7. Das ist die Verlängerung der Akazienstraße. Einfach beim U-Bahnhof Eisenacher Str. den Ausgang Richtung Rudow nehmen und an der Kirche vorbei bis zur nächsten Kreuzung laufen. Dann rechts in die Goltzstr. Und etwa 50m auf der rechten Seite seid ihr am Ziel.
    Webseite des Salut: http://www.salut-berlin.de/
    Hier findet man auch einen Stadtplan: http://www.berlin.de/restauran…play/frmRestaurantId/6768


    Wäre gut wenn ihr an Lordi Berenger eine kurze Mail schicken könntet (ATU2000@web.de), ansonsten kann man aber auch einfach so vorbeikommen.
    Also dann bis zum 14ten!

    Ok, here we go:


    Freitag: Für diejenigen, die Freitag kommen (und das sind wohl nicht so viele): Wir treffen uns ab 19:00 Uhr im Salüt (http://www.salut-berlin.de/).
    Wegbeschreibung: U7 bis Eisenacher Str., dann in die Goltzstr. Nr. 7, kostenloser WLAN-Spot vorhanden.


    Samstag: Wir canceln das Vormittagsprogramm, da ja außer eingefleischten Berlinern anscheinend so gut wie keiner kommt. Treffen erst gegen 16:00 Uhr. Es kommt ein wenig darauf an, wann Ruben eintrifft. Wir werden dann relativ spontan uns ne Location suchen, weil mit 4-5 Leute man nicht groß buchen muss. Wer meine oder Lordis Handynumemr wil, bitte per EMail oder PN melden.


    Sonntag: Das Programm bleibt so bestehen, wie es gedacht ist. :)


    Angemeldet haben sich (über die RL-Anmeldeseite):
    Lordi Berenger
    Thasco von Jäger
    Ruben Elia von Moncao
    Saeed Habib
    Sean William Connor


    Ruben ist der einzige, der übernachten muss, daher bei Lordi dann.
    Saeed und Sean gebe ich meine Handynummer per Email.


    Bei Fragen, fragen.

    Hallo!



    Es gibt ein moncaotisches Treffen in Berlin! Ich poste euch schon mal vorab das Programm. Wie und wann man sich anmelden kann, poste ich dann später. Ihr könnt auch gerne im Forum Moncaos (foren.moncao.de) nachlesen. Das Treffen findet vom 2.11.-4.11. statt.






    Freitag




    Anreise, Treffen ab 19:00 Uhr im "Salüt", Anfahtrsbeschreibung etc, würde noch folgen.



    => Wir haben dort Platz bis 15 Personen reserviert. Das Ambiente ist klasse, sehr gemütlich, moderate Preise (Flensburger bei 2,90 Euro, Minipizza mit Salami bei 3,10 Euro, Cola 1,90 Euro). Es ist KEINE vom "Kneipenbetrieb" abgekoppelte Sitzmöglichkeit, aber a. brauchts das da auch nicht (weil wir fast die Hälfte der Kneipe ausfüllen würden. ) und b. ist das ja der Anreiseabend. Für Samstag machen wir das natürlich anders.



    Der Besitzer des "Salüt" würde nur in etwa gerne wissen, ob ihr was essen wollt und wenn ja, was. Die Karte ist nicht sooo riesig, so dass wir uns verständigt haben, dass ich hier vier Auswahlsachen nenne, die er dann "vorbereitend" einkäuft. Wenn jemand an dem Abend trotzdem was anderes will, sollte das nicht so schlimm sein, aber wäre halt klasse, wenn er vorher ein wenig Bescheid wüsste. Die vier Dinge sind:
    - Minipizza (Belag Salami oder/und Schinken oder/und... variabel, er will nur wegen dem Teig Bescheid wissen)
    - warmes Baguett (wahlweise mit luftgetrocknetem Schinken, Salami, Käse, etc.)
    - Käseplatte
    - Anti-Pasti-Platte



    => geschätzter Abendpreisaufwand: 10-20 Euro (geht sicherlich, wenn man nur ne Cola trinkt, auch billiger. )




    Samstag



    Ab etwa 10:00 Uhr Frühstück im Rosalinde (etwa 4 Euro pro Person + Getränke)
    Ab etwa 12:00 Uhr Kulturprogramm (freiwillig!!):
    - kleine Stadtrundfahrt (0,- Euro)
    - Besichtigung Dauerausstellung des Deutschen Bundestages im Deutschen Dom (0,- Euro)
    - Reichstagskuppelbesichtigung (0,- Euro) (möglcherweise mit Reichstagsführung, das muss man sehn, ob das so kurzfristig geht)
    Ab etwa 16:30 / 17:00 Uhr: Treffen in einer noch festzulegenden Lokalität mit "Hinterzimmer" zum Palavern und Politisieren.



    => geschätzter Tagespreisaufwand: 6,10 Euro Tagesticket + ca. 6-8 Euro Frühstück + ca. 5 Euro Mittags + 10-25 Euro Abends: ca. 42,- Euro (geht auch billiger mit etwa 25-30 Euro)




    Sonntag



    Ab 10:00 Uhr Frühstück im TAZ-Café, etwa 7,50 Euro (soweit bekannt inkl. Getränke) + kleine Überraschung.
    Ab ca. 12:00 Uhr: Freies Programm.
    Es kommt ein wenig darauf an, wie die Leute abfahren. Wenn einige erst am Abend fahren, würden wir Mittags echte Berliner Curry-Wurst essen gehn und am Nachmittag ins Berliner Schokoladenhaus gehn.



    => geschätzter Tagespreisaufwand: 7,50 Euro (Früchstück) + normales Ticket 2,10 Euro (einfache Fahrt) + ca. 4,- bis 5,- Euro Mittagessen + ca. 10,- Euro Schokoladenhaus: ca 25,- Euro (geht auch billiger mit etwa 10,- bis 20 Euro).



    Ohne Übernachtung kostet der Berlinaufenthalt also etwa zwischen 40,- und 80,- Euro.




    Übernachtung



    Ganz klar: es kommt auch die Menge der Anmeldungen. Lordi wird schauen, dass er Preise für günstige Übernachtungen im Rahmen 20,- bis 40,- Euro (Herberge) pro Nacht herausbekommt. Sollte die Anmeldezahl unter 7 bleiben, können wir noch was günstigeres deichseln.



    Soweit das. Ich hoffe, es gefällt euch!


    http://foren.moncao.de/thread.php?postid=40535#post40535

    Hmm... scheint aber schon ernsterer Natur zu sein. Virtuacom.de ist komplett weg. Auch turanien.de ist weg. Der Inhaber der Domain ist bei domainfatory, die melden keinerlei Störungen an ihren Servern. Ergo habe ich den Eindruck, dass hier jemand die Seiten aus dem netz genommen hat...

    Zitat

    Original von Nr.1
    eine gemeinsame Zeitung ist Schrott, wird nie funktionieren. Entweder eine Nachrichtenagentur mit Kurzmitteilungen oder man investiert seine Kraft lieber in 10 Liegestütze neben dem PC-Tower.


    Das stimmt so nicht, denn bei Bovigo hat es funktioniert. Zumindest in einem ähnlichen Stil, wie er jetzt bei MN-Nachrichten ist.

    Bei den angezeigten Kategorien wäre es halt interessanter meiner Meinung nach, wenn da nicht die Nationen sondern eben "Politik" Wirtschaft" "Kultur" etc. stehen würde. Aber schöne Seite! Hoffen wir mal, dass es eine echte Alternative wird!