Beiträge von Ronald D. Crane

    "RL sagen wir ja auch nicht "auf Europa" (es sei denn, wir meinen den Jupitermond), "auf Asien", "auf Amerika"...?:)"


    Wir sind ja aber nicht RL, oder?


    Ok. Entweder hat man ein Team, welches in dem Staat VS Astor beheimatet ist. Oder das Team kommt aus einem Land, welches auf dem Kontinent Astor liegt.

    Daher meine verkürzte Formulierung mit "in" und "auf".


    In den in Astor beheimateten Ligen haben wir aber auch ein Franchise-System, dass heißt, dass auch ausländische Team-Eigentümer in den astorischen Ligen aktiv sein können - Hauptsache es ist ein Team, welches seine Heimspiele in einem Land austrägt, welches dem Kontinenten Astor zugeordnet ist.


    Wir sind da sehr weltoffen :)

    die auf dem Kontinenten beheimatet sind.

    Verständnisfrage: Meint ihr damit nur Staaten auf dem Kontinent Astor, als keine Staaten aus Renzia, Antica, Nerica etc.? Das ließe die Auswahl sehr klein werden.


    Oder öffnet ihr eure Liga komplett international, auch für... sagen wir mal... Inselstaaten?

    - Nein - nur den Kontinent Astor...bislang

    - Die kleine Auswahl ist vermutlich auch der Grund, warum eine Liga inzwischen schwer durchzuführen ist. Die MN-Inflation der letzten Jahre ist eben überall bemerkbar.

    - Ich persönlich habe aber auch nichts dagegen internationale Ligen zu organisieren. Zumindest im Eishockey gab es mal die MEL, die mein guter Freund Derek Skynet zuletzt organisiert hat.

    Hallo!


    Evtl. bin ich bei einigen Leuten bekannt. Bei einigen nicht.

    Seit 2006 bin ich im Sport in Astor unterwegs und möchte hier wieder mehr Aktivität fördern.


    Wir sind neben der Weltsportart Nr. 1, dem Fußball (bei uns Soccer) auch in anderen Sportarten unterwegs.


    Der Sport-Dachverband bei uns - die Astorian Sports Union - übernimmt dabei die Organisation der Ligen, sofern sie sich nicht selber organisieren.


    Dabei werden gerade Teams und Trainer für die beiden Hallensportarten gesucht:

    Eishockey und Basketball


    ABA.jpgIm Basketball heißt unsere Profi-Liga Astorian Basketball Association und ist dort erreichbar:

    Zwar fand die letzte Meisterschaft 2016 statt, dennoch gab es da bislang 12 Saisons -womit die ABA wohl zu Recht eine der langlebigsten Basketball-Ligen der Welt ist.


    Hier ein Link zu den Setzregeln aus dem MN Wiki:

    https://www.mn-wiki.de/index.php?title=Basketball#Setzregeln




    AHL.jpgDann gibt es noch die Eishockey-Profi-Liga, die Astorian Hockey League, welche hier erreichbar ist:

    Hier gab es zwar erst acht Saisons - doch auch hier, scheint es die am langlebigste Eishockey-Liga zu sein.


    Hier ein Link zu den Setzregeln aus dem MN Wiki:

    https://www.mn-wiki.de/index.php?title=Eishockey#Setzregeln



    Die Ligen haben zwar größtenteils Teams aus den Vereinigten Staaten - allerdings können auch Teams aus anderen Ländern teilnehmen, die auf dem Kontinenten beheimatet sind.

    Wer noch nie in Astor war, kann bei Interesse natürlich auch hier weitere Fragen stellen.

    Wer will teilnehmen?


    Daneben wird es dann nächstes Jahr auch Baseball und Astorian Football geben. Dann zu gegebener Zeit, mehr.

    Danke. :)


    War aber auch nur eine Idee.


    Letztendlich interessiert mich nur die Frage "wann?".


    Die Zeit ist vorbei, das ich mich um internationalen Sport kümmern möchte.
    Zumindest habe ich aktuell keinen großen Drang dazu, wollte diese Geschichte auch nur anschieben.

    Der "Dünnpfiff" War eine über Monate hinweg laufende Qualifikation. ..die im Laufe der Monate durch Inaktivität zerstört wurde.


    Wenn jede Idee gleich platt gemacht wird, ist es mir auch egal, was gemacht wird.


    Und da wir uns hier in Diskussionen verlieren:
    Wir sollten uns vielleicht an die o.g. Fragen halten.

    Naja meine Idee hatte folgenden Hintergrund:


    1.) Es gibt keine Teilnehmerbeschränkung


    2.) Der Übergang zu einem klassischen Modus ist da


    3.) Es gibt durchaus auch rl-Turniere (Handball z.B), wo es drei Runden gibt - man muss sich nicht an den zwei-Runden-Modus aus dem rl-Fußball halten (wobei die Vereins-Wettbewerbe der UEFA auch drei Runden aufweisen)

    Folgender Vorschlag zu einem Modus:


    Es findet eine Vorrunde statt. ES werden Gruppen aus allen Anmeldungen gebildet. Bei mehr als 50 teilnehmenden Teams (gab es schon mal) kommen die besten 32 Teams in die Hauptrunde. Bei weniger als 50 Teams kommen 16 Teams in die Hauptrunde.


    In der Hauptrunde werden 4er-Gruppen gebildet, die jeweiligen 1.+2. Plätze kommen dann in die Finalrunde, die dann im KO-Modus ausgetragen wird.


    Es werden 2-3 Gastgeber gesucht. Sollte es drei Gastgeber geben, kann jedes Land eine der drei Runden austragen. Sollte es nur 2 Gastgeber geben, wird die Vorrunde in einem Land, sowie die Hauptrunde und die Finalrunde in dem anderen Land ausgetragen.



    Und nu: Feuer frei für Kritik :)

    Nachdem heute der erste Spieltag der ABA war....startet nun die Anmeldung für die Astorian Hockey League, die nach knapp 2 1/2 Jahren die 7. Saison startet. Selbst die MEL hat (meines Wissens nach) keine 7 Saisons geschafft.


    Also mache ich wieder Werbung für den Sport und bitte alle, die Interesse an den Eishockey-Sport haben und bereit sind auf dem astorischen Kontinenten (Cranberra, DU, Astor) einen Verein zu gründen sich (bis zum 20.02.) zu melden.




    Hier,
    in Astor: http://www.vs-astor.org/index.php?page=Thread&threadID=14819
    oder in Astor per PN
    oder per Mail (ronald.crane[a-t]web.de)


    Das Setzsystem:
    http://www.mnwiki.de/index.php?title=Eishockey#Setzregeln

    Guten Tag!


    In Astor soll vom 15. bis zum 18. Februar ein internationales Basketball-Turnier für Nationalmannschaften statt finden.


    Dabei sollen sechs Teams in zwei Gruppen aufgeteilt werden. Nach der Vorrunde (Freitag, Samstag und Sonntag) sollen die Gruppensieger am Montag, den President's Day in Astor um den Presidents Cup spielen.




    Es werden also noch fünf Nationalmannschaften gesucht. Bitte hier melden :)

    Ich mache Werbung für die erfolgreichste Basketball-Liga der MN (die 10te Saison steht an...das schaffen sonst nur Fußball-Ligen)...und die freut sich immer auf internationale Vereinsinhaber...aus regionalen Gesichtspunkten ist die Liga allerdings auf den astorischen Kontinent beschrtänkt und die Clubs sind dort verortet.


    Daher wolltei ich für für BASKETBALL in Astor/Cranberra/DU werben und nicht für Basketball in ASTOR/CRANBERRA/DU...


    Bei den anderen drei Ligen Eishockey, Football und Baseball wird es sich dann ähnlich verhalten



    Über ein Wieder-Aufleben der früheren MBA könnte man sich aber auch noch Gedanken machen ;)