• Bitte verlinken Sie doch die VKL-Mitgliedsländer aufgrund ihrer verschiedenen Kulturen einzeln. Zudem wäre es unfair, wenn das reaktionäre Huangzhou von der GF verlinkt ist und das sozialistische Xinhai mit Hauptstadt Huangzhou von der OIK nicht.

  • BTW.... evt. könnte man auch eine Linkliste für die Organisationen und Vereine, die MN-übergreifend tätig sind, veröffentlichen!? Das gleiche dann für Nachrichtenportale, wie Zeitungen? Quasi unter "sonstige Links"?

  • Stark dafür. Aber wirklich nur micronationale Medien bzw. Institutionen.


    Nicht, dass der 1. FC Hintertupfing und das Buxtehuder Amtsblatt plötzlich eine Verlinkung haben wollen. Ich glaube, das würde den Rahmen dann leicht sprengen. ;)

  • Nein, so weit dachte ich dann auch nicht. Sonst könenn wir noch ein micronationales Branchenbuch und Vereinsregister aufmachen und Andreas schmeißt uns raus. :D

  • Zitat

    Original von Carmen I.
    Nein, so weit dachte ich dann auch nicht. Sonst könenn wir noch ein micronationales Branchenbuch und Vereinsregister aufmachen und Andreas schmeißt uns raus. :D


    Gab es ja alles schon. Das nächste, was zur Zeit daran kommt, ist wohl Miccro...

  • Nein, nicht ganz. Soll eher alternativ zu bovigo stehen, um den Nationen eine Möglichkeit der Registrierung zu geben und bietet wohl auch ein komplettes WiSim-System an. Auch beinhaltet es ein Nachrichtenportal.


    Allerdings kann man das alles nur "in Anspruch nehmen", wenn man dort registriert ist und für die Registrierung ist es zwingend erforderlich, dass man seine RL-Daten angibt. Und da hört dann das Verständnis bei mir auf. Wobei es dem Eigentümer natürlich zusteht, dass aus "Sicherheitsgründen" zu verlangen. ;)

  • Wenn ich ein Forum/Bord zur Verfügung stelle, trage ich die Verantwortung dafür, was dort geschieht und dann kann ich ich die Nutzungsbedingungen bestimmen. So einfach ist das. ;)

  • Zitat

    Original von Mohammed Sammad
    Bitte verlinken Sie doch die VKL-Mitgliedsländer aufgrund ihrer verschiedenen Kulturen einzeln. Zudem wäre es unfair, wenn das reaktionäre Huangzhou von der GF verlinkt ist und das sozialistische Xinhai mit Hauptstadt Huangzhou von der OIK nicht.


    Bitte habt Verständnis, wenn ich auch der Übersichtichkeit wegen nicht jeden Teilstaat einer Union, Liga oder Föderation verlinke. Wenn sich ein solcher Zusammenschluss eine zentrale Homepage oder ein zentrales Forum gibt, sehe ich das als Einheit an, über deren Zentrale man jeden Teilstaat erreicht.


    Und die Bezeichnungen "reaktionär" oder "sozialistisch", genauso wie die Zuordnung zu irgendwelchen Kartenprojekten spielen nunmal keinerlei Rolle bei der Aufnahme in die Linkliste. ;)


    Eine Idee kam mir gerade noch. Vielleicht wäre es vorteilhaft, ein separates Subforum im Simon-Bereich einzurichten, in welchem sich neue aber auch bestehende Staaten, Teilstaaten oder Regionen der Öffentlichkeit vorstellen können.
    Denn
    a) braucht es dann nicht immer der pseudodiplomatischen und eher ungeliebten "Hallo-hier-bin-ich" Auftritte in anderen Ländern, und
    b) gäbe es dort auch für bestehende Länder immer mal die Möglichkeit sich in die Erinnerung der Öffentlichkeit zu bringen.
    Vielleicht könnte man dieses Subforum "Weltspiegel - Spiegel der Welt" oder so ähnlich nennen.

  • Zitat

    Original von Valmir
    *mal im AGB - Gesetz kram....ich darf net wlles waqs ich kann...aber es gilt ja der spruch: wenn s mir nicht passt muss ich auch nicht mitmachen * :-)



    Besser noch, wir kramen zusammen im BGB und schauen mal, was da so alles über Eigentumsrechte und -pflichten steht. ;)

  • Zitat

    Original von Platzmeister


    Eine Idee kam mir gerade noch. Vielleicht wäre es vorteilhaft, ein separates Subforum im Simon-Bereich einzurichten, in welchem sich neue aber auch bestehende Staaten, Teilstaaten oder Regionen der Öffentlichkeit vorstellen können.
    Denn
    a) braucht es dann nicht immer der pseudodiplomatischen und eher ungeliebten "Hallo-hier-bin-ich" Auftritte in anderen Ländern, und
    b) gäbe es dort auch für bestehende Länder immer mal die Möglichkeit sich in die Erinnerung der Öffentlichkeit zu bringen.
    Vielleicht könnte man dieses Subforum "Weltspiegel - Spiegel der Welt" oder so ähnlich nennen.



    Habe ich auch schon darüber nachgedacht aber.... es kann als Form der Abwerbung gewertet werden und es wäre schade, wenn dadurch die diplomatischen Besuch ausblieben. ;)


    Außerdem.... die UVNO plant ähnliches.... :D8) Aber das soll hier ja kein Argument sein. Wenn viele diese Idee für gut halten und nutzen.... ist das okay.

  • Zitat

    Original von Carmen I.
    ...Habe ich auch schon darüber nachgedacht aber.... es kann als Form der Abwerbung gewertet werden und es wäre schade, wenn dadurch die diplomatischen Besuch ausblieben.


    Außerdem.... die UVNO plant ähnliches.... :D8) Aber das soll hier ja kein Argument sein. Wenn viele diese Idee für gut halten und nutzen.... ist das okay.


    Nun, als Abwerbung sehe ich das hier auf dem MdM eigentlich eher nicht. Wenn ich so die ersten "diplomatischen" Auftritte mancher neuen Nation in den unterschiedlichen Ländern verfolgt habe, kam mir dies dort viel eher so vor. Und einige der Nationen empfanden dies offenbar auch so und reagierten teilweise recht pikiert bis harsch. Deshalb mein Vorschlag, eine erste neutrale Vorstellung neuer Länder hier zu ermöglichen, als gleich mit der Tür ins Haus zu fallen und sich wegen dem verdeckten Vorwurf der Abwerbung gleich unbeliebt zu machen. Wenn es dann um die Aufnahme von Beziehungen geht, ist ein diplomatischer Besuch sowieso unumgänglich.


    Zitat

    Original von Carmen I.
    BTW.... evt. könnte man auch eine Linkliste für die Organisationen und Vereine, die MN-übergreifend tätig sind, veröffentlichen!? Das gleiche dann für Nachrichtenportale, wie Zeitungen? Quasi unter "sonstige Links"?


    Das ist bei mir schon konkreter geplant, aber wie Matt schon einwarf, natürlich nur für multinationale und nicht für reine nationale Organisationen. Dazu gibts in Kürze ein eigenes Link-Verzeichnis.


    Der MdM soll und kann ja auf keinen Fall den Registrierungsportalen á la MICCRO Konkurrenz machen und wird sicher kein neues bovigo werden. Für die umfangreichere Darstellung von Ländern, Organisationen oder Personen sollte dagegen auch weiterhin das MNWiki genutzt werden. Den MdM sehe ich (derzeit noch) eher als Drehscheibe mit Linklisten für möglichst unkompliziertem Zugang zu den anderen "Leistungserbringern".


    Zitat

    Original von Carmen I.
    ... und Andreas schmeißt uns raus


    Aber ich bitte Dich, warum sollte ich hier jemanden rausschmeißen, der sich Mühe gibt und Ideen einbringt. =)

  • Zitat

    Original von Valmir
    *mal im AGB - Gesetz kram....ich darf net wlles waqs ich kann...aber es gilt ja der spruch: wenn s mir nicht passt muss ich auch nicht mitmachen * :-)


    1. Das AGB-Gesetz gibt es bereits seit 2002 nicht mehr.
    2. Du willst mir doch nicht ernsthaft erzählen, dass ich jeden Hansel meine Software benutzen lassen muss, der mir nicht einmal sagen will, wie er heißt? Nach so einem Gesetz kannst Du sehr lange suchen.
    3. Wer sich bei MICCRO nicht registrieren will, soll es bleiben lassen. Das ist mein Reden seit jeher. Ich hab zwar noch von niemandem gehört, dass er es bereut hätte, aber bitte... Übrigens geht MICCRO mit persönlichen Daten (insbesondere mit SPAM-anfälligen Email-Adressen) deutlich sensibler um als z.B. bovigo oder OpenBNet, wo diese Adressen jedem dahergelaufenen Spider zum Fraß vorgeworfen werden.

  • @ Abdonez..wir sind hier sim off, insofern bitte ich nicht so agressiv zu sein


    Sagen wir wie es ist: Das AGB - Gesetz gibt es bnoch: es ist im BGB integriert, nahezu unverändert,


    Außerdem arbeite ich in einer Branche, wo ich leider täglich mit Fällen zu tun habe, wo RL - Daten zu sorglos hergegeben wurden und daraus Schäden in 100er - Höhe entstehen Insofern bin ich - wobei ich Dir ausdrücklich nichts unterstelle - grundsätzlich kritisch wenn ich um meine RL - Daten gebeten werde


    daher wiederhole ich was Du so schön zitiert hast aber es gilt ja der spruch: wenn s mir nicht passt muss ich auch nicht mitmachen * :-)

  • Hast Du die Datenschutzerklärung von MICCRO mal gelesen?


    Natürlich weißt Du nie, was mit solchen Daten passiert. Deswegen aber verlangen, dass Du jeden Service anonym bekommen musst, finde ich schon vermessen.


    Wie sorgsam ich mit den Daten umgehe, kannst Du ja z.B. dem Umgang mit den hinterlegten Email-Adressen entnehmen. Die sind nämlich für Spider (und unregistrierte User) unsichtbar.


    Eine Email-Adresse muss man überall angeben und tut dies vielfach auch ohne, dass man eine Datenschutzerklärung oder den technischen Schutz der Email-Adresse wert legt. Dann wird man mit Spam bombardiert.


    Es hat mir noch niemand gesagt, welchen Schindluder man mit den bei MICCRO zusätzlich erhobenen Daten überhaupt treiben könnte. Name, Geburtsdatum, Bundesland - das sind weder Daten, die besonders intim sind noch sind es Daten, die eine Kontaktaufnahme in irgendeiner Weise (außer wiegesagt Email, aber dazu braucht man die Daten ja nicht einmal) erlauben würden.


    Ich gehöre auch zu denjenigen, die auf den Schutz ihrer persönlichen Daten großen Wert legen. Und ich habe mir dabei angewöhnt: Lieber einem seriösen Anbieter, von dem ich weiß, wer er ist und der mir die Sicherheit der Daten garantiert, ein paar Daten mehr geben, als einem unseriösen (oder technisch fahrlässigen) Anbieter auch nur meine Email-Adresse.