µCATS - Call for Papers

  • i7641b6caci.png


    Call for Papers


    Das Seereich Aquatropolis plant zur Förderung des friedlichen wissenschaftlichen Austausches über die Grenzen einzelner Fachdisziplinen hinweg im Zeitraum


    16.11. - 23.11.2019


    die Ausrichtung der ersten µ-nationalen Konferenz zu angewandter und theoretischer Wissenschaft. Teilnehmer aus aller Welt und Beiträge zu jedwedem Thema sind willkommen.


    *so*Die Konferenzsprache ist deutsch, englischsprachige Paper werden auch akzeptiert.*so*


    Anmeldungen können ab sofort über das Wissenschaftskonsorziratorium des Seereichs Aquatropolis erfolgen.


    Deadline for Abstract Submission: 1.8.2019


    *so*Hier genügt mir eigentlich der Titel des Themas das auf der Konferenz vorgestellt werden soll damit ich rechtzeitig sehe ob sich thematische Gruppierungen vornehmen lassen und das Programm entsprechend gestalten kann.*so*


    Deadline for Full-Paper Submission: 1.11.2019


    *so*Eine Art erweitertes Abstract ist hier ausreichend aber natürlich steht es jedem frei seinen Beitrag so ausführlich zu gestalten wie er oder sie es möchte.*so*


    Early Bird Registration: bis 1.8.2019: 500,- MM

    Regular Registration: bis 15.11.2019: 650,- MM

    On-Site-Registration: 800,- MM


    Tagungsgebühren decken die Teilnahme an den im Zuge der Konferenz vorgesehenen sozialen Veranstaltungen sowie eine digitale Kopie des Tagungsbandes mit ab.


    Vorlage für Beiträge zum Tagungsband

    pdf-Version:

    Styleguide

    doc-Version:

    Template



    *so*Die Dateien werden automatisch gelöscht falls 30 Tage lang kein Download erfolgt. Falls das passiert bitte Bescheid geben, ich lade sie dann nach Bedarf neu hoch.*so*

  • Louis trinkt einen Schluck Tee und liest die Ausschreibung.


    Oh. Die Abbreviatur jener Conférence gleicht der Nomenclatur gewisser zoologischer Species, wie mir scheinen möchte. Aberwas ist ein "µ"?

  • *so* Nicht generell. Es gibt nur manche, denen es zuwider ist, wenn manche Dinge nicht direkt dem RL entsprechen. Das kann der eine so sehen und handhaben, und der andere anders. Mir ist es eher zuwider, wenn diese scheinheilige Frage jedesmal gestellt wird, wenn jemand nicht die eigene Auffassung vertritt. Manche geben wohl erst Ruhe, wenn alle ihren einzig richtigen Weg übernommen haben. *so*

  • [SimOff] Hey, Jonas, nicht so passiv-aggressiv. It's just a game after all. ;)

    Aber du hast schon recht: Soll jeder die Dinge doch so nennen wie er Spaß dran hat. [SimOn]


    Hm...vielleicht sollte ich ein Papier einreichen...allerdings sind Gesellschaftswissenschaften wohl eher weniger willkommen?

  • *so* Nicht generell. Es gibt nur manche, denen es zuwider ist, wenn manche Dinge nicht direkt dem RL entsprechen. Das kann der eine so sehen und handhaben, und der andere anders. Mir ist es eher zuwider, wenn diese scheinheilige Frage jedesmal gestellt wird, wenn jemand nicht die eigene Auffassung vertritt. Manche geben wohl erst Ruhe, wenn alle ihren einzig richtigen Weg übernommen haben. *so*

    *so*Ehrlich gesagt habe ich dazu keine starke Meinung. Ich habe den Namen der Konferenz in erster Linie so gewählt dass ein (aus meiner Sicht) hübsches Akronym dabei herauskommt. Natürlich hätte ich sie auch ICATS nennen können aber eine sichtbare Abgrenzung zum RL schien mir in diesem Fall durchaus angebracht.*so*

    [SimOff] Hey, Jonas, nicht so passiv-aggressiv. It's just a game after all. ;)

    Aber du hast schon recht: Soll jeder die Dinge doch so nennen wie er Spaß dran hat. [SimOn]


    Hm...vielleicht sollte ich ein Papier einreichen...allerdings sind Gesellschaftswissenschaften wohl eher weniger willkommen?

    Ein Ziel dieser Konferenz besteht auch darin Fachrichtungen in Kontakt zu bringen die normalerweise wenig Berührungspunkte miteinander haben. Daher sind Beiträge aus den Geisteswissenschaften genauso willkommen wie aus den Naturwissenschaften :).

  • µ -> Abkürzung für Mikro


    *so*Zumindest als ich in den MNs angefangen habe wurden Begriffe wie Mikronational im Kontext der MNs noch hin und wieder verwendet. Hat sich das inzwischen geändert?*so*

    /OFF: Das weiss ich natürlich schon. Es hat mir aber noch keiner eine plausible Begründung geben können. Deswegen verwende ich diesen Begriff sim-on nicht. Sim-on sind wir ja auch nicht klein.

  • *so* Nicht generell. Es gibt nur manche, denen es zuwider ist, wenn manche Dinge nicht direkt dem RL entsprechen. Das kann der eine so sehen und handhaben, und der andere anders. Mir ist es eher zuwider, wenn diese scheinheilige Frage jedesmal gestellt wird, wenn jemand nicht die eigene Auffassung vertritt. Manche geben wohl erst Ruhe, wenn alle ihren einzig richtigen Weg übernommen haben. *so*

    /OFF: Gute Idee. ^^

  • Hey, Jonas, nicht so passiv-aggressiv. It's just a game after all. ;)

    *so* Ach was, wenn überhaupt, dann war das doch aktiv aggressiv. Wenn du passiv-aggressiv willst, würde ich mich beim nächsten livornischen "internationalen" Event als Vertreter für Deutschland anmelden. :P *so*

    :haha:Probiers doch!