• Na dann, auf den digitalen Nachlass von Andreas, auf das er geregelt sei.

    :sekt:

    Zitat

    Glaub keinem, der Dir sagt, dass Du nichts verändern kannst.
    Die, die das behaupten, haben nur vor der Veränderung Angst.
    Es sind dieselben, die erklären, es sei gut so, wie es ist.
    Und wenn Du etwas ändern willst, dann bist Du automatisch Terrorist.

  • Treffen wir uns dann in Astor oder in Bergen oder wer macht es von den MN noch selbst?

    Ich glaube, Astor wäre für mich in der Tat eine der ersten "Notfall-Anlaufstellen", wenn es darum geht, MN-weit möglichst viele andere Spieler zu erreichen bzw. Informationen über den Ausfall zu bekommen. Wenn es weniger um Minasol allgemein als speziell um Eldeyja ginge, würde ich aber sicher erstmal noch nach Bergen und Albernia schauen. (Bei Bergen war ich mir nicht sicher, aber wenn du sagst, dass das unabhängig gehostet ist, glaube ich das mal.)


    Und wer weiß, vielleicht würde sich sogar dieser inaktive Discord-Server dann mal als nützlich erweisen. ICQ dürfte ja heutzutage nicht mehr sehr erfolgversprechend sein. ;)

  • Ich sage ja nicht das es kein netter Service ist. Nur wenn es mal weg ist, wo findet sich dann die Spielerschaft wieder? Ich lasse mich gerne berichtigen, aber gefühlt hat Minasol doch 80% Marktanteil im MN hosting oder nicht?

    ...

    Da muss ich Dich mal etwas korrigieren. Von den derzeit über 40 hier unten aufgeführten, noch bestehenden MN sind derzeit "nur" 10 auf meinem Server gehostet. Und davon kann man gerade mal 5 bis 6 wirklich aktiv nennen. Vielleicht sieht es nach einem größeren Anteil aus, weil einige Meta-Ebenen-Projekte wie der Marktplatz, die MN-Nachrichten, MN-Bilder und nun auch noch die CartA auf diesem Server laufen.


    Aber nichts desto trotz ist die Idee eines "rettenden Hafens" für die aktiven MN, welche sich in die Fänge der minasol begeben haben, vielleicht doch nicht ganz verkehrt. Es braucht sich ja nur ein anderer Forenhoster aus dem Bereich der MN finden, der ein "Rettungsforum" als separates Forum oder auch nur als Unterforum in einem bestehenden einrichtet. Da fällt mir natürlich als erstes Simon ein, der ja wohl Astor und die DU hostet und den man ja mal fragen könnte. Aber ein kostenloses Forum (oder sonst eine andere Plattform) zum Informationsaustausch im Katastrophenfall sollte sich sicher finden lassen.


    Aber zur aktuellen Störung mal ein kurzer Zwischenstand: Noch habe ich keine Info von Strato zu Ursache oder Behebung des Fehlers bekommen. Ich habe mir aber selbst mal die betroffenen Datenbanken angesehen und entsprechend meinen Möglichkeiten aufgetretene Fehler (fehlerhafte Tabellen in den Datenbanken) bereinigt. Ein für mich bisher unlösbares Problem besteht in Dreibürgen. Da ist eine Tabelle defekt, die alle Posts enthält und die ich nicht repariert bekomme. Vielleicht kann sich der dortige Admin (einer davon dürfte wohl Nils vom Berg sein) die Sache mal anschauen.

    Ansonsten bitte ich alle betroffenen einfach noch um etwas Geduld. Wenn weiter Fehler auftreten, informiert mich mal hier auf dem MdM per PN an meine ID Arthur Schiefner, die ich für die Abwicklung des gesamten Hosting-Quatschs unterhalte.

    Unmögliches wird sofort erledigt,
    Wunder dauern etwas länger.

  • Es wäre auch eine Statusseite denkbar (hier mal ein Beispiel, wie so etwas aussehen kann: https://status.manitu.de/.) unter status.minasol.de o. ä.

    Dort könnte man eine einfache Textdatei hinterlegen, in die der Platzi reinschreiben kann: "Störung bekannt, weitere Infos hier und dort..."

    "Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des OIK-Bashings, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen" Walter Albrecht

  • Aber zur aktuellen Störung mal ein kurzer Zwischenstand: Noch habe ich keine Info von Strato zu Ursache oder Behebung des Fehlers bekommen. Ich habe mir aber selbst mal die betroffenen Datenbanken angesehen und entsprechend meinen Möglichkeiten aufgetretene Fehler (fehlerhafte Tabellen in den Datenbanken) bereinigt. Ein für mich bisher unlösbares Problem besteht in Dreibürgen. Da ist eine Tabelle defekt, die alle Posts enthält und die ich nicht repariert bekomme. Vielleicht kann sich der dortige Admin (einer davon dürfte wohl Nils vom Berg sein) die Sache mal anschauen.

    Ansonsten bitte ich alle betroffenen einfach noch um etwas Geduld. Wenn weiter Fehler auftreten, informiert mich mal hier auf dem MdM per PN an meine ID Arthur Schiefner, die ich für die Abwicklung des gesamten Hosting-Quatschs unterhalte.


    Das Wundert mich allerdings jetzt weniger bedenkt man das das ausgerechnet aufs wochende kurz vor neujahr passieren Musste.

    • AsaiCorp wenn sie es wollen können wir es Bauen.
    • AC Sie brauchen es wir haben es, egal ob Krise oder Katastrophe AsaiCorp ist Allzeit bereit.
    • AC Weil Sie und ihre Familie und die Zukunft uns Wichtig sind Produzieren wir ohne Fossiliebrennstoffe.
    • AC Sie benötigen Soldaten oder einen Wachdienst ? Auch da kann AsaiCorp helfen.
    • AsaiCorp wir sind immer für Sie Da.


  • Platzmeister oh, das wirkt tatsächlich immer wie quasi alle, damit habe ich nicht gerechnet.


    "die Fänge von Minasol" das hört sich so negativ an, das soll und muss es nicht. Ich finde es gut, dass es jemand macht und es läuft ja auch für gewöhnlich, es wäre nur schade, wenn es durch einen dummen Zufall mal alle die MN kostet.


    Gut Jónas Sigurðsson , machen wir so.


    Hendrik Wegland die Seite ist keine schlechte Idee, sollte dann aber auf einem anderen System liegen, sonst bringt das ja weniger.


    Und das mit dem digitalen Nachlass meine ich auch ernst. Wir werden alle (bei Caroline von Roggenbrot bin ich mir nicht sicher, die scheint nicht zu altern) nicht jünger, wenn der Platzmeister besprochen hat, wie eine geordnete Abwicklung erfolgen kann, ist das wohl vorteilhaft. Ich melde da keinen Anspruch an, vielleicht kann er das mit Simon, jemand aus der Community oder jemanden in der eigenen Familie klären. Ich hoffe ja das das in den nächsten hundert Jahren nicht nötig wird, aber unverhofft kommt leider oft.

    Zitat

    Glaub keinem, der Dir sagt, dass Du nichts verändern kannst.
    Die, die das behaupten, haben nur vor der Veränderung Angst.
    Es sind dieselben, die erklären, es sei gut so, wie es ist.
    Und wenn Du etwas ändern willst, dann bist Du automatisch Terrorist.

  • Die Rechenzentrumsfuzzis sind nach meinem Anruf von heute nun ins Laufen gekommen und haben offenbar auch schon einiges getan. Dreibürgen jedenfalls dürfte wieder laufen.


    Auf Facebook gibt's jetzt den Saxburger ;) Wenn mich dort jemand kontaktiert, können wir gern eine Gruppe "Mikronationen" aufmachen.

    Unmögliches wird sofort erledigt,
    Wunder dauern etwas länger.

  • Platzi xD

    • AsaiCorp wenn sie es wollen können wir es Bauen.
    • AC Sie brauchen es wir haben es, egal ob Krise oder Katastrophe AsaiCorp ist Allzeit bereit.
    • AC Weil Sie und ihre Familie und die Zukunft uns Wichtig sind Produzieren wir ohne Fossiliebrennstoffe.
    • AC Sie benötigen Soldaten oder einen Wachdienst ? Auch da kann AsaiCorp helfen.
    • AsaiCorp wir sind immer für Sie Da.


  • Könnte mir vorstellen das das im Notfall ganz gut funktioniert .

    • AsaiCorp wenn sie es wollen können wir es Bauen.
    • AC Sie brauchen es wir haben es, egal ob Krise oder Katastrophe AsaiCorp ist Allzeit bereit.
    • AC Weil Sie und ihre Familie und die Zukunft uns Wichtig sind Produzieren wir ohne Fossiliebrennstoffe.
    • AC Sie benötigen Soldaten oder einen Wachdienst ? Auch da kann AsaiCorp helfen.
    • AsaiCorp wir sind immer für Sie Da.