• Einverstanden. Wir nehmen dann 2016!

    Okay :D

    "Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des OIK-Bashings, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen" Walter Albrecht

  • Eine Bolognese zu kochen ist auch kein Aufwand, und trotzdem frisst halb Deutschland den Maggi-Dreck. Und das Schlimme ist, die alle denken, dass Bolognese so schmecken muss, wie aus der Maggi-Packung.


    Hier läuft das ähnlich, wie übrigens in großen Teilen der BRDDR.

  • Naja, in Bezug auf die WM willst du ja nichtmal eine Instantsauce anbieten, sondern heiße Luft. Damit kann man natürlich auch kochen. Lecker dampfgegartes Gemüse ohne Geschmack und Seele zum Beispiel.

  • Ich hab ein Surprise-Menü angeboten - dass Du da gleich von heißer Luft ausgehst nur weil du noch nichts instant geliefert bekommen hast, dafür kann ich nun auch nichts. Dass sie die Leute heute auch gar nicht mehr überraschen lassen wollen. Alles muss genau vorher erklärt, dargelegt und bekannt sein, dass man auch ja keine Überraschung erlebt - weder positiv noch negativ. Dafür habe ich nur ein Wort über: LANGWEILIG!

  • Doch. Die Ausrichtung - von der du neugierigerweise so gar nicht weist wie sie ausfällt und das scheint dir nicht zu gefallen. Ich kann dir aber zu deiner Beruhigung mitteilen, dass es um Fußball geht, jedes Spiel seine 90 Minuten dauert, der ball dabei rund ist und lustigerweise in was Eckiges gehört.

  • Auch für den Fall dass ich mich wiederhole, aber mit deinen vorhandenen oder nichtvorhandenen Konzepten hat meine Abneigung nichts zu tun. Diesbezüglich sehe ich dem ganz entspannt entgegen.


    Wogegen ich mich wehre, und das möchte ich nochmal bekräftigen, ist die Leistungsverweigerung in Verbindung mit einer recht dämlichen Friss-oder-Stirb-Haltung. Ich stehe zudem mehr auf Leute, die gewisse Traditionen achten und finde mal überhaupt nicht, dass du irgendwie hier einen Anti-Mainstream verkörperst - wie du es darstellst -, sondern eher das Prinzip der Belanglosigkeit. Zudem bin ich mir nicht sicher, ob du ohne Erfahrungen und Unterstütung deiner eigenen MN nicht vielleicht noch mehr Frust produzierst. Denn wenn wir mal ehrlich sind, viel ist aus Andro - von dir abgesehen - diesbezüglich wohl nicht zu erwarten.


    Solltest du aber entgegen meiner Annahme eine tolle WM bieten, rücke ich aber gerne von meiner Meinung ab und werde dich richtig abfeiern. Dazu muss die WM aber mal richtig knallen!

  • Solltest du aber entgegen meiner Annahme eine tolle WM bieten, rücke ich aber gerne von meiner Meinung ab und werde dich richtig abfeiern. Dazu muss die WM aber mal richtig knallen!

    Dann lass uns doch einfach danach Urteilen. Sollte es in die Hose gehen, bin ich gerne bereit, das auch zuzugeben.


    Eins möchte ich jedoch nochmal unterstreichen: Es geht nicht um meine persönliche Profilierung da irgendwas knallermäßiges auf die beine zu stellen, weil ich einfach die beste bin, sondern um eine WM auszurichten für die es bedarf gibt und so ein Stück weit dazu beitrage die MN-Welt zu erhalten und hoffentlich zu bereichern - sollte dabei als Nebeneffekt eine WM dabei herauskommen, die so richtig knallt, dann kannst du dir sicher sein, dass wir uns an der Bar treffen und uns mit Getränken deiner Wahl gemeinsam dermaßen unter den Tisch trinken, dass andere neidisch werden.

  • Nur um das nochmal klar zu stellen. Die MNs haben vor allem einen Bedarf an Ausgestaltung, an Atmosphäre, an Kopfkino und an Kreativität. Und eine WM fängt für mich mit einer guten Bewerbung an, gerne auch mit einem Wettbewerb um die Ausrichtung. Ein Wettbewerb um die besten Ideen und Konzepte. Deswegen vertrete ich diese Meinung, vielleicht auch etwas populistisch. Mir geht es dabei nicht um deine Person, irgendwelche Profilierung oder Andro.


    Ich würde mich daher wirklich auch über einen weiteren Bewerber freuen.

  • Ist es jetzt nicht bereits etwas spät, über eine WM 2015 zu sprechen? Die Spielpläne für das laufende Jahr dürften in den meisten nationalen Ligen ja längst feststehen und nicht mehr an Weltmeisterschaftsplanungen angepasst werden können. Wie wäre es, wenn wir uns mit dem Auswahlverfahren der Ausrichtung der WM 2016 befassen?

  • Naja, ein simulativ seriöser Terminplan sicher nicht. Unsere laufende Spielzeit geht beispielsweise bis Mitte November, da wir gerade aus der "Sommerpause" kommen. Aber da muss man wohl drüber hinweg sehen.

  • keine Sorge... ihr müsstet eh keine Punkte setzen müssen...


    und wenn ich wieder höre "keine Zeit", "Laufende Spielpläne" denke ich ernsthaft sollte man sich erst mal einig werden wer wann gewillt ist zeit zu haben. Zu Olypia hiße es, ein im Sommer nicht... lieber Oktober... im Oktober hieß es ach ne besser November... da hieß es ach ne Vorweihnachtsstreß....