Schatz, wir müssen reden.

  • Genau das meine ich - gut, nun nicht unbedingt nur auf Konflikte aber auch Zusammenarbeit (politisch, wirtschaftlich etc. pp.) ausgelegt. Dieses Potential wird derzeit einfach nur verschwendet. Mehr Aktivität durch Zusammenspiel würde uns allen gut tun - vielleicht am Ende ja auch die ein oder andere Nation vor dem Exitus (aufgrund Inaktivität) bewahren.


    Ich werfe einfach mal meine simple Idee in den Raum:


    Es gibt eine Karte OIK.
    Es gibt eine Karte CartA.


    Es gibt zwei Welten -> falsch
    Was, wenn wir die beiden Karten einfach als Seiten zweier Medaillen (und nun bitte nicht an der geometrischen Form stoßen) betrachten - eine vordere und hintere Seite des Mondes, um bildlich zu sprechen. Kompromissbereitschaft wäre dahingehend nötig bei Staaten, die sich auf beiden Karten befinden und ihre endgültige Position definieren "müssten". Kontakte blieben bestehen, wenn auch sozusagen einmal um die Erde herumgeschippert werden müsste.


    Vielleicht kann man ja das einfach mal grafisch durchspielen, um zu sehen, wo genau evtl. Probleme überhaupt sind und wie man diese auf simpelste Weise lösen könnte.

  • Meine Güte, ich hab schon öfters vorgeschlagen, daß eine neue Karte geschaffen wird auf der jede der alten Orgas eine Hemisphäre ist, mit notfalls erstmal den jeweils alten Regeln. Wenn es auch sonst nix bringt, eine Interaktion auf einer Welt wäre dann möglich.

  • Tschuldigung, dass ich soooo lange nicht dabei bin, um das mitbekommen zu haben ;-) Um so weniger ist es für mich nachvollziehbar, warum das so schwer sein soll. Kann man das, um mein Anliegen zu wiederholen, nicht einfach mal versuchen, erst mal grafisch umzusetzen?

  • Tschuldigung, dass ich soooo lange nicht dabei bin, um das mitbekommen zu haben ;-) Um so weniger ist es für mich nachvollziehbar, warum das so schwer sein soll. Kann man das, um mein Anliegen zu wiederholen, nicht einfach mal versuchen, erst mal grafisch umzusetzen?


    Da musst du erstmal jemand finden der *grafisch* will und kann, und dann jemanden der moderiert, ohne im Verdacht zu stehen einem *Lager* anzugehören.
    Es ist so das sich über die Jahre Freundschaften zwischen Admins,Spielern und MNs ergeben haben,aber auch Feindschaften- die teilweise (Insim) gewollt,teilweise aber auch entglitten sind.


    Es ist ja auch jetzt schon kein strafbarer Akt bikartig miteinander zu agieren. :)

  • So wie die Karten aussehen gibt es Leute, die dazu durchaus in der Lage wären wie mir scheint. Und mal von eventuellen persönlichen Animositäten abgesehen sollte es nicht das riesen Problem sein, die Hemisphären einfach mal zusammenzubringen um zu sehen über was wir ggf. genau reden. Sollte es schon alleine daran scheitern, kann man auch nicht mehr helfen. Dann sxhitet es nicht am Können, sondern am Schäden wollen.


    Moderieren könnte ggf. Auch ich da ich hier niemanden wirklich kenne und mag oder nicht mag. Mir gehts um die Sache und mehr nicht.


    Ja, erlaubt ist es sicherlich, jedoch zeugt es nicht unbedingt von Realismus... Zumindest nicht, solange man die Unterschiede nicht wirklich sinnvoll geklärt hat. Wurmloch. Planeten. Wie auch immer... Und spätestens wenn ein Land auf zwei Karten ist, fängt es an schizophren zu werden - wobei ich dagegen nicht mal was hätte...


    Eine Karte würde nur so manches vereinfachen. Letztlich war es nur eine Anregung. Wenn man mit dem Status quo zufrieden ist, will ich daran nicht zwangsläufig gegen den Widerstand vieler etwas ändern wollen...

  • Erstmal sollte man nicht psychische Erkrankungen bemühen.
    Realismus ?? Das knick mal - keiner von uns in den Mns wäre oder ist real Minister,Kaiser oder Papst.Dumm ist es nur wenn man das VL auch von sich glaubt. :D
    Ich will dich nicht bremsen,starte deine Initiative und schau was passiert.

  • Der Vorschlag wäre prinzipiell möglich, wenn beide Karten entweder ihren jeweiligen Kartenmaßstab verkleinern oder ihren Erdumfang vergrößern. Dann kann man zwar machen, halte ich aber persönlich für unwahrscheinlich.

  • Danke fürs veröffentlichen, war interessant & schön soviel Aufgeschlossenheit zu lesen.

  • Liebe Freunde beider Kartenorganisationen, und auch der MNs,


    die Gespräche über einen etwaiigen Zusammenschluss von OIK und CartA wurden im Laufe der vergangenen Monate fortgeführt. Ich traue mich zusagen dass wir etwas auf die Beine gestellt haben, mit dem vor einigen Monaten niemand gerechnet hatte. In sachlichen, und lockeren Gesprächen wurde der dritte Weg gefunden. Einige MNler wurden ja von uns (also den einzelnen Mitgliedern der Direktorien) eingeweiht. Jetzt soll der Schritt gewagt, und das ganze offengelegt werden. Lange Rede, kurzer Sinn: Es ist geschafft.


    Wir sechs, (meine Wenigkeit, Veuxin, Inga van Mauritz, Mehregaan, Guiseppe de Rossi, und Janislav Pietarow), haben uns für den dritten Weg entschieden. Eine Karte die niemanden bevor oder benachteiligt, aber auch ebenso jeden mitnimmt - das BIK. Das BIK steckt momentan aber noch in seinen Kinderschuhen. ;)


    Da ihr euch aber sicher auch gerne selbst darüber informieren wollt, lege ich euch hiermit die Links offen:


    Website des BIK


    Forum des BIK


    Wenn ihr Fragen und so weiter dazu habt - wendet euch ruhig an uns. Wir werden euch dann gerne weiterhelfen.


    In diesem Sinne:


    Es ist getan.

  • Prinzipiell bin ich ja dafür. Aber wieso gebt ihr nicht jeder Karte sozusagen ihre eigene Hälfte auf der Gesamtwelt, ohne alles zusammenzumanschen?
    .

  • Vielleicht übersehe ich nur was, aber wo sind denn die konkreten Vorschläge?


    Das einzige, was ich sehe, ist eine Miniaturkarte auf der Homepage, die ich schon regional gesehen für problematisch halte. Der Rest sieht mir, man entschuldige, mehr nach heißer Luft aus.