Wichtige Mitteilung der minasol

  • Wenn Ihr mir mal konkret sagen könntet, was ich wo in eine php.ini eingeben sollte, könnte ich das ja mal probieren.


    Aber wie ich sehe, funktioniert das Wahlscript wohl wieder.

    Keine Idee für die Mikronationen
    sollte an fehlenden technischen Ressourcen scheitern.

  • Ja, weil ich wie gesagt einen in PHP geschriebenen Ersatz gefunden habe. Das Original wäre natürlich trotzdem besser. Als Test, der prüft, ob das Original da ist, kannst du diese Seite benutzen.


    Ich gehe davon aus, dass der Server unter Linux läuft. Dann müssten die zusätzlichen Einträge für die php.ini so aussehen (einfach ans Ende anhängen sollte funktionieren):


    Code
    extension=pdo.so
    extension=pdo_mysql.so
  • Also mehrere PDO-Erweiterungen lassen sich in der Serververwaltung aktivieren oder deaktivieren. Ich habe sie mal aktiviert.

    Keine Idee für die Mikronationen
    sollte an fehlenden technischen Ressourcen scheitern.

  • Sieht gut aus, danke! :)


    Wenn du mir jetzt noch sagen kannst, wie ich das phpMyAdmin am neuen Ort benutze? Es gibt dort im Loginformular eine Meldung "Bitte beachten Sie das zum Login in phpMyAdmin die Option externer phpMyAdmin Zugriff aktiviert sein muss. Diese Option kann im Kundenservicebereich unter Datenbanken verwalten konfiguriert werden.", vielleicht musst du das noch machen? Benutzername/Passwort sind ja offenbar noch gleich, sondern würden Forum und Wahltool nicht funktionieren.

  • So, auch das Problem sollte jetzt gelöst sein.

    Keine Idee für die Mikronationen
    sollte an fehlenden technischen Ressourcen scheitern.

  • Mit dem Server-Upgrade sind auch ein paar Sicherheitseinstellungen geändert worden, die ich aber im Controlcenter anpassen kann. So eben auch der Extern-Zugriff auf die MySQL-Datenbanken, ja und eben auch einige PHP-Einstellungen. Jetzt müsste normalerweise alles wieder funktionieren.

    Keine Idee für die Mikronationen
    sollte an fehlenden technischen Ressourcen scheitern.

  • So, es ist soweit. Die minasol hat sich einen neuen Server zugelegt ("Haswell"-Prozessor, 32 GB Arbeitsspeicher und 2x2 TB Festplattenspeicher). Ich hoffe der ist für die absehbare Zukunft erst mal wieder ausreichend.


    In den nächsten Tagen und Wochen werde ich nach und nach alle Webpräsenzen auf den neuen Server verlagern. Das ist etwas aufwendiger, da der Servername und die neu einzurichtenden MySQL-Datenbanken in den einzelnen Anwendungen (Forensoftware, CMS u.a.) angepasst werden müssen, sollte aber beherrschbar sein.


    Wegen den benötigten Zeiten bei der Übertragung der Domains und Subdomains auf den neuen Server kann es während der Umzugszeit immer mal wieder zu zeitweisen Nichterreichbarkeiten einzelner Webpräsenzen kommen. Dafür bitte ich jetzt mal schon um Verständnis.


    Alle Admins der einzelnen MN oder Projekte werden zeitnah über den Umzug ihrer Präsenz informiert und erhalten dann auch die neuen Zugangsdaten für FTP und MySQL-Datenbank.

    Keine Idee für die Mikronationen
    sollte an fehlenden technischen Ressourcen scheitern.

  • Sehr gut!

    "Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des OIK-Bashings, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen" Walter Albrecht

  • Aus Kush und meinerseits vielen Dank für alles was du so für die MNs machst und gutes Gelingen bei den Umzügen - mir macht sowas ja immer Bauchweh,da immer mal was schief gehen kann. ;(