Beben vor chile

  • Würde natürlich auch Sinn machen.


    Und ja, ich denke schon, dass es einen geringfügig kategorischen Unterschied zwischen einer Windhose und einem Tornado gibt...und um nicht klugzuscheißern mit Wissen, dass mir nicht gegeben ist, lasse ich netterweise sogar den Seitenblick nach Wikipedia weg.

  • Ich aber nicht ;)


    Die Benennungen Wind- und Wasserhose (engl.: Waterspout) bezeichnen im deutschen Sprachraum eine Großtrombe (Tornado im weiteren Sinne) über Land oder größeren Wasserflächen (Meer, große Binnenseen). Windhose ist dabei ein Synonym für einen Tornado im engeren Sinne, also über Land.
    Bei uns ist nur Kategorie 3 noch relativ häufig, bei den Amis noch 4.


    In Amiland passiert halt das: # 3./4. April 1974: Im Super Outbreak, dem größten bekannten Ausbruch, suchen insgesamt 148 Tornados 13 Staaten den Süden und Mittleren Westen der USA heim, darunter 30 verheerende Fälle (F4/F5). Sie hinterlassen 315 Todesopfer und einen Sachschaden von 600 Mio US-Dollar.


    Es ist eigentlich die Masse.


    Nachtrag: F5 116,5–142,5 m/s 419–512 km/h Holzhäuser werden von ihren Fundamenten gerissen, weit verschoben und zerlegt. Sogar asphaltierte Straßen können vom Boden "gesaugt" werden.


    And that's what we call 'bad ass'.
    Da ist es scheiß egal aus was dein Haus ist.

  • Tornadosicher bauen ist ab einem gewissen Punkt praktisch sinnlos.
    Aber es ging in Bezug auf die Amis um Beben und Hurricans.Und da sind sie wirklich zu dämlich. Aus wwelchen Gründen auch immer....
    Aber die USA sind weit von Chile...

  • Ab Hurrikan Kategorie 4 wird es auch sinnlos, nicht nur durch den Wind sondern weil die Biester die Angewohnheit haben alles naß zu machen. Erdbebensicher geht ja auch noch, ist aber wie oben erwähnt auch eine Kostenfrage.

  • Da kommt dann eine Longitudinalwelle und zack zerreist es deine Hütte.

    "Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des OIK-Bashings, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen" Walter Albrecht

  • Wie stark ist denn 3,1?

    "Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des OIK-Bashings, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen" Walter Albrecht

  • Gab es ein Erdbeben in Potsdam oder warum geht die Seite nicht mehr? ?(

    "Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des OIK-Bashings, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen" Walter Albrecht

  • Nehmt vorerst das
    oder googelt Earthquake Monitor. Da findet ihr das passende.
    Alles nicht so geil wie das Geofon(persönliche Ansicht), aber erstmal sollte es reichen.

  • Ixquick ist empfehlenswert, da es NICHTS mitloggt. Nachteil für einige hier: Die Server stehen in den Niederlanden.


    Ein Erdbeben-Programm (neudeutsch "App") für die Windows-Sidebar wäre interessant.

    "Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des OIK-Bashings, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen" Walter Albrecht