Hilfe :)

  • ...
    Ich habe mich jetzt ersteinmal an die auf Meta-Ebene funktionierende 'Firma' Minasol gewannt.
    ...


    Hast Du schon? Oder willst Du erst?
    Bei mir ist leider noch nichts angekommen.

    Keine Idee für die Mikronationen
    sollte an fehlenden technischen Ressourcen scheitern.

  • Habe ich schon :(
    Das bei ihnen nichts angekommen ist tut mir leid, mein Fehler(?)


    Mh, dann werde ich wohl einen neuen Antrag stellen müssen :(
    Danke für den Hinweis.

  • Selten ein Neuankömmling der mit derart hoher Motivation und derart hohem Interesse in die Materie der MNs einzusteigen versucht. Sowas sei dir gelobt, werter MrT.


    Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg mit deinen Freunden in den Mikronations des deutschen Sprachraumes.

  • Ich würde euch abraten eine eigene MN zu gründen, engagiert euch lieber in einer bestehenden, welche euch gut gefällt, es gibt schon so viele und die meisten ähneln sich sehr. Gründet ihr eine neue, werdet ihr mit Sicherheit unter euch bleiben, tretet ihr jedoch einer bei, könnt ihr diese gemeinsam mit anderen Spielern gestalten und euch mehr enftalten.

  • Ich würde euch abraten eine eigene MN zu gründen, engagiert euch lieber in einer bestehenden, welche euch gut gefällt, es gibt schon so viele und die meisten ähneln sich sehr. Gründet ihr eine neue, werdet ihr mit Sicherheit unter euch bleiben, tretet ihr jedoch einer bei, könnt ihr diese gemeinsam mit anderen Spielern gestalten und euch mehr enftalten.


    Unfug, lernen kann man mitunter am besten wenn man minimum einmal auf die Nase fällt. Sicherlich ist es von Vorteil, wenn man bereits einige Erfahrungen innerhalb der Szene gesammelt hat, oder einen alten Hasen in den Reihen hat ;). Also meiner Meinung nach, dass wichtigste ist das Herzblut, egal ob die MN gut läuft oder nicht man muss dran bleiben. 8) Ich denke, da spreche ich auch einigen Gründern aus der Seele.


    Wobei wenn es ein kurzfristige (1/2 - 1 1/2 Jahren) Sache sein sollte, sicherlich eine vorhandene MN ausreichend sein sollte. ;)

    Wenn alle Spieler auf eine angeblich todsichere Sache spekulieren, geht es fast immer schief.
    André Kostolany

  • Da hast Du recht. Nr. 1 hat Aqua auch als faktischer Neuling hochgezogen, soweit ich weiß. Und das ist ja doch was geworden.
    Mr.T, wenn ihr mehrere seid, die das machen wollen, ist eine Bedingung für einen guten Start schon mal gegeben. Wies weitergeht, werdet ihr dann doch sehen.
    Der Witz ist doch , in Wirklichkeit kann hier kein Mensch sagen, was einer MN wirklich zum Erfolg verhilft.
    Versuchen und abwarten , was passiert.
    Den einzigen bekannten Faktor für Erfolg hat Rotbart schon genannt, Herzblut und dranbleiben.

  • Und Vorraussetzung fürs Dranbleiben ist, dass man Spass an der MN hat. Deshalb sollte man (und das gerade in der Konzept-Phase) so kreativ sein wie möglich. Das ist ja das tolle an MNs - man kann eigentlich jede noch so verrückte Idee umsetzen. Da tut man sich manchmal garkeinen so großen Gefallen, wenn man sich an bestehendem orientiert oder Sachen von anderen übernimmt. :)

  • Ich stimme meinen drei Vorrednern vollkommen zu. Das Projekt kann scheitern, es kann aber auch als Drei-Mann-Nation ein aktiver Erfolg innerhalb der MN werden, so lange ihr den Spaß daran nicht verliert und Euch engagiert. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es ein Zeichen vom Abgesang einer MN sein kann, wenn der Gründer sich zurücklehnt und anschließend über mangelnde Aktivität lamentiert.


    Darum gestaltet eure MN so, wie Ihr sie wollt und nicht so, wie andere sie Euch anraten.

  • @ Modesto: Dem letzten Satz ist nix hinzuzufügen. Und wenn die Sache gut wird, ist selbst der Verlust des Gründers zu verschmerzen, andere nehmen den Stab auf....
    Von Aquas Gründungsmitgliedern ist eigentlich niemand mehr da...

  • Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es ein Zeichen vom Abgesang einer MN sein kann, wenn der Gründer sich zurücklehnt und anschließend über mangelnde Aktivität lamentiert.


    Kommt mir irgendwie bekannt vor. :D , aber auch nur irgendwie ... ^^

    Wenn alle Spieler auf eine angeblich todsichere Sache spekulieren, geht es fast immer schief.
    André Kostolany

  • Das ist jetzt Unfug. Woher willst Du denn wissen, wie sich das entwickelt? Wer weiß, ob daraus nicht mal eine der wichtigen(um es mal so zu formulieren) Nationen wird?

  • Nun, was besser für die Mikronationen ist oder nicht, lässt sich nicht in knappe Worte fassen. Ein wenig MN-Erfahrung vor der ersten eigenen Gründung sollte aber vorhanden sein.

  • Keine Sorge, ich werde nicht viel sagen: Viel Erfolg, bei einem unvorbereitenen Auftritt bei den Kartenorgas mache ich euch dann die Hölle heiß. Wenn ihr das übersteht, seid ihr fit für die MNs.


  • Ich kann nur sagen Herzlich Willkommen. Macht Euer Ding und last euch nicht von Eurem Projekt abbringen.Ich helfe wenn ich kann.Ich bin auch noch relativ neu hier und bei mir ist auch noch nicht alles fertig. Aber ich heuchle keine Freundlichkeit. Du solltest hier nicht zu viel erwarten sondern eigene Erfahrungen sammeln.Bei mir seit Ihr immer Willkommen. :thumbsup: