• Am 10 Mai veranstaltet das Königinreich Nöresund den ersten Mikrovision Songcontest.
    Jeder kann mitmachen, jeder kann dabei sein! Zeigen Sie Ihr Können und treten sie beim Songcontest an! Singen Sie sich das Herz aus dem Leib!


    Alles Nötige finden Sie auf der Homepage


    Hier werden die Regeln erklärt, hier können Sie ihre Lieder einsenden. Seien Sie kreativ!! Zeigen Sie was sie drauf haben. Wir sind uns sicher, das in jeder Mikronation versteckte Talente schlummern die nur darauf warten, erweckt zu werden. Vielleicht sind ja gerade SIE mit solch einem Talent gesegnet.
    Haben Sie einfach nur so Spaß am singen, lassen Sie uns daran teilhaben.


    Am 10 Mai heisst es dann: Futuna, 12 Points! Bananaworld, 12 Points! :) 
    Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Sie :)

  • Ist das der pottyländische Wettbewerb unter anderem Namen oder ist das was eigenes? ?(

    "Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des OIK-Bashings, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen" Walter Albrecht

  • Alle Unklarheiten beseitigt :)

    "Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des OIK-Bashings, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen" Walter Albrecht

  • Ich weiß nicht, eine Idee für ein Lied habe ich, aber es wird wohl an der Umsetzung fehlen 8)

    "Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des OIK-Bashings, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen" Walter Albrecht

  • Gut, werde ich machen 8)

    "Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des OIK-Bashings, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen" Walter Albrecht

  • Ist das der pottyländische Wettbewerb unter anderem Namen oder ist das was eigenes? ?(


    Der Micronation Sound and Music Contest (MSaMC) ist ein Musikwettbewerb, der von Georg von Falkenstein in Freiland (heute Nöresund) erfunden wurde. Er wurde erstmals in Freiland (Heute Nöresund) ausgetragen. Das Land, dass den Sieg davon getragen hat, war Austragungsort des darauf folgenden Contests. Da Pottyland immer gewann, wurde der MSaMC immer in Pottyland ausgetragen.


    Der Microvision Song Contest (MSC) ist ein Musikwettbwerb der von MBU (Micronation Broadcasting Union), RSW Radio StarWeb , Falkenstein Media Worldwide (FMW) in Nöresund erfunden wurde. Er wird erstmals in Nöresund ausgetragen. Das Land, dass den Sieg davon trägt wird Austragungsort des darauffolgenden Contest sein.


    Wie man sieht sind das zwei Wettbewerbe die absolut nichts miteinander zu tun haben, und werden daher auch nicht in Konkurrenz zueinander stehen. ;)




    Der letzte MSaMC sollte übrigens 2008 ausgetragen werden, fand aber nicht statt, da sich kein einziger Teilnehmer gemeldet hat (wurde glaube ich im Sommer 2008 bekannt gegeben). Also wurde beschlossen, den MSaMC im Spätsommer / Herbst 2009 stattfinden zu lassen. Aber das hat sich jetzt ja wohl erledigt. Zwei solche Veranstaltungen im Jahr führen zwangsläufig dazu, dass eine, wenn nicht sogar beide schlechter Laufen. Da der MSC zuerst stattfindet, sehe ich für den MSaMC keine Daseinsberechtigung mehr.


    Mal ehrlich, Hätten sich die Veranstalter des MSC nicht einfach zum Hirten und mir Kontakt nehmen können, damit man gemeinsam eine Lösung findet? Es ist ja nicht so, dass wir uns von der Welt abschotten und mit niemanden darüber sprechen wollen. Das ganze erinnert mich irgendwie an die Zwydeck Vexpo.
    Ich verstehe nicht, warum wir einen neuen Musikwettbewerbe brauchen, man hätte doch den einen alte, bekannten und guten Contest doch einfach nur weiterführen und evtl. etwas modifizieren können. Jetzt können wir den MSaMC zu Grabe tragen. :(