• Versuch mal, die Footer-Tabelle (vllt. in einen Div-Container gepackt, die sind erfahrungsgemäß berechenbarer als Tabellen), ganz an den Schluss zu packen, vor </center>, und dann die Klasse .footer mit den Attributen "position:absolute;" und "bottom:0px;" auszustatten. Ich könnte wetten, dass es funktioniert.

  • So, ich habe es jetzt geschafft, ältere IE-Versionen unter Windows 7 64 bit zu installieren - und zwar mit Virtual Box und Windows XP. Getestet habe ich mit IE 3.0, 4.01, 5.01, 5.55, 6.0 und 8.0. Nicht korrekt dargestellt wird die Seite mit 3.0 und 4.01 - dort wird das CSS entweder gar nicht oder nur teilweise berücksichtigt - und 5.55 - dort tritt genau der Fehler auf, den du auch hast. 5.01, 6.0 und 8.0 stellen die Seite dagegen korrekt dar.

    Bist du sicher, dass du nicht doch den IE 5.55 benutzt? ;)

  • Dass die 100% Höhe sich auf den Inhalt und nicht auf das Elternelement beziehen ist sogar korrekt. Das machen die anderen Browser auch so;)


    Dann teste mal bitte folgendes:

    Code
    <div style="height: 50px;"><div style="height:100%; background-color: #ff0000;">&nbsp;</div></div>


    Bei mir bezieht sich die Höhe des zweiten DIV auf das Elternelement, es ist also auch 50px hoch.


    Zitat

    Veuxins Vorschlag war schon der richtige, um etwas nach unten zu bringen.


    Als ich die Seite erstellt habe, habe ich so einiges ausprobiert und meine Variante ist die, die - abgesehen von dem CSS-Hack, den ich da noch nicht kannte - auch in älteren IE-Versionen am besten funktioniert. Ich den Vorschlag aber nun doch mal umgesetzt. Wie ihr seht, funktioniert es nun in keinem Browser mehr.

  • Ich habe die vorherige Version nun wiederhergestellt. Wenn ihr mir nicht glaubt, dass es Veuxins Vorschlag nicht funktioniert, müsst ihr das lokal testen. ;)

    @ Hirte:

    Es geht ja nicht bloß um "nach unten bringen", das wäre ja einfach. Der Footer soll auch, wenn der Content nur aus einer Zeile besteht, am unteren Rand des Browserfensters stehen. Darum geht es.

  • Genau das erreicht man ja mit position-bottom:0%. Also, bei mir klappt es. :( Sicher, dass die footer-Klasse in erster Ordnung stand?


    Nichts für ungut, aber die Eigenschaft "position-bottom" existiert in CSS nicht. Es gibt die Eigenschaft "position", über die man den Modus (relative oder absolute) festlegen kann und die Eigenschaft "bottom", mit der man dann den Abstand von unten festlegt, aber kein "position-bottom".

  • Wenn du willst, kannst du die Seite ja mal mit deinen Modifikationen, so wie du sie dir vorstellst, hochladen. Dann können wir das mal in den verschiedenen Browsern testen und schauen, ob es so sinnvoll ist.


  • Dann teste mal bitte folgendes:

    Code
    <div style="height: 50px;"><div style="height:100%; background-color: #ff0000;">&nbsp;</div></div>


    Bei mir bezieht sich die Höhe des zweiten DIV auf das Elternelement, es ist also auch 50px hoch.


    Das ist auch ein anderer Fall als bei dir auf der Homepage, oder?;)
    Die Berechnung der Höhe ist verschieden, je nachdem ob das Element absolut oder relativ positioniert ist, ob das Elternelement eine Höhe hat...

    Dass du nicht einfach height:100% sagen kannst ist Webweit bekannt, es ist sauschwierig in einem div 2 divs nebeneinander zu haben, die die gleiche Höhe haben;)


  • Das ist auch ein anderer Fall als bei dir auf der Homepage, oder?;)
    Die Berechnung der Höhe ist verschieden, je nachdem ob das Element absolut oder relativ positioniert ist, ob das Elternelement eine Höhe hat...


    Die Berechnung der Höhe richtet sich nicht danach, ob das Element "absolut" oder "relative" positioniert ist, sondern danach, ob die Eigenschaft "position" überhaupt definiert ist. Ein Kindelement, was "position: absolute;" ist, passt sich einem Elternelement, was "position: relative;" ist, ohne Probleme an, und umgekehrt.

    Zitat

    Dass du nicht einfach height:100% sagen kannst ist Webweit bekannt, es ist sauschwierig in einem div 2 divs nebeneinander zu haben, die die gleiche Höhe haben;)


    Das will ich ja gar nicht.

  • Kann man bei Windows 7 irgendwie die klassische Startleiste einstellen?

    Laut Wiki soll es nicht gehen, aber ich denke, dass sich da viele beschweren werden und es daher einen Flicken geben wird.

    Gibt ein Programm dafür, Link finde ich grad nicht.

    "Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des OIK-Bashings, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen" Walter Albrecht

  • Was ist denn euer Problem mit der Startleiste?
    Ihr könnt auch so über Eigenschaften alles regeln.. Gruppierung nur wenn Startleiste voll, gepinnte Programme wegpinnen und unter Symbolleistenfolgendes hinzufügen, damit ihr "Desktop anzeigen", die Browsericons und die Funktion "zwischen Fenstern umschalten" wieder links unten habt: C:\Users\xxxxx\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch
    Das dürfte dann fast die alte Taskleiste sein, nur die Funktion mit dem Scrollbalken im Taskbarbutton ist dann noch drin, die vorher nicht war.

  • Mir dünkt, als gäbe es da ein Missverständnis. Mit Startleiste meinte ich das, was aufklappt, wenn man auf Start bzw. das Windows-Logo klickt.

    Bei mir bleibt die aber so. Ich habe mich dran gewöhnt und die meisten Programme starte ich eh, in dem ich den Namen in das Feld eintippe und das Programm dort dann erscheint. Da muss ich nicht suchen.

    "Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des OIK-Bashings, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen" Walter Albrecht

  • Ich war schon unter XP froh, dass Windows jetzt ein vernünftiges Startmenü hat. Unter Vista und dann unter Windows 7 wurde es doch noch besser. Aber es soll ja Leute geben die auch jetzt noch das Windows-Uralt-Classic Theme von Windows 95 bevorzugen... ;)

    Signatur von König Potty - König des Königreichs Pottyland
    "Das ist so sinnvoll, wie von einer Parade mit zerrissenen Hosen alleine wieder nach Hause zu gehen"

    - Altes pottyländisches Sprichwort