Ein paar Ideen...

  • So ist es. Seit ich die Szene beobachte sind zahlreiche Staaten gekommen und gegangen. Seit deiner Zeit gewiss noch viel mehr - Balakonien und Steinhammer kannte ich gar nicht mehr. Einige Uralt-Nationen sind geblieben. Andro, Ratelon, Albernia... Welche Art Nation suchst du für deinen Wiedereinstieg? Ein Land mit klaren RL-Vorbild oder eine Phantasiekonstruktion? Eher klein und familiär oder groß und pulsierend?

  • Groß und pulsierend ist jetzt wohl eher unglücklich formuliert.....

    Mit freundlichen Grüßen

    Markus Freinberger



    Landespräsident
    Geschäftsführer der Radio-Televisiun Ascaaruniac

    Cumandant naziunal da pumpiers (Landesfeuerwehrkommandant)



    feuerwehrverband_ascaaron_150.png



    Wir sind Diplomaten. Das heißt: Wenn wir sagen, was wir denken, haben wir uns versprochen." - Henry Morton Robinson, Der Kardinal

  • So ist es. Seit ich die Szene beobachte sind zahlreiche Staaten gekommen und gegangen. Seit deiner Zeit gewiss noch viel mehr - Balakonien und Steinhammer kannte ich gar nicht mehr. Einige Uralt-Nationen sind geblieben. Andro, Ratelon, Albernia... Welche Art Nation suchst du für deinen Wiedereinstieg? Ein Land mit klaren RL-Vorbild oder eine Phantasiekonstruktion? Eher klein und familiär oder groß und pulsierend?

    Wobei Andro jetzt eher keine Uralt-Nation ist.

  • So ist es. Seit ich die Szene beobachte sind zahlreiche Staaten gekommen und gegangen. Seit deiner Zeit gewiss noch viel mehr - Balakonien und Steinhammer kannte ich gar nicht mehr.

    Die beiden wären jetzt auch Uralt ;)

    Balakonien ist schon eine Weile her. Ist recht schwungvoll damals gestartet und dann hat es mehr und mehr nachgelassen.

    Steinhammer war nie viel los, aber es wurde einiges rumgespielt. Ist dann aber auch irgendwann einfach eingeschlafen. Ist halt schwer wenn der Schwung an ein bis zwei Personen nur hängen bleibt und wenn bei denen dann die Zeit knapp wird kommt das Projekt teilweise zum erliegen.


    Zum Zeitfenster, warum die beiden eher unbekannt sind; ich tippe drauf das die beide schon seit gut sechs Jahren nicht mehr vorhanden sind.

    Waren damals noch auf der OIK Karte. Steinhammer war ein Nachbar von Andro, wenn ich mich recht entsinne und Balakonien in der Nähe von Stralien, auf der gleichen Inselgruppe.

  • Steinhammer, mit dem Grafen. Das waren noch Zeiten. Und Ethan Freebush sagt mir auch noch was :)

    "Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des OIK-Bashings, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen" Walter Albrecht

  • Genau die waren wir damals. Leider habe ich Ethan komplett aus den Augen verloren. Dieses Steinhammer, mit dem Grafen von Elyster fand ich schon ganz lustig.

    Die Idee fand ich auch gut, vor allem wegen diesem Rumänien Ding das als Basis dahinter stand. Hätte vielleicht was düsterer sein dürfen.

    Ist dann auch an Zeitmangel zusammen mit dem Abspringen eines sehr aktiven Nutzers den Bach runter gegangen.


    Balakonien vorher hatte viele Kinder mit an Bord, die heute sicher alle auch Erwachsen sind, viele Mädchen um die 14 Jahre oder so und die sind dann nach und nach ausgestiegen. Der andere Teil waren dort Auszubildende die sich irgendwie kannten. Die sind dann nach der Ausbildung raus und wenn dann ein echt großer Part an Spieler aussteigt kann auch selber mal die Energie verloren gehen weiterzumachen . Leider, irgendwie.


    Schön ist das Fuchsen immer noch da ist. Ihr seid mir echt immer in Erinnerung geblieben. Vor allem Herr Wegland, wahrscheinlich wegen seiner positiven, fröhlichen Art hier in den Geprächen.