Politsim - Die Politiksimulation - Tester gesucht

  • Guten Tag und frohe Ostern,


    Ich möchte ganz kurz mein Projekt vorstellen und anschließen sagen, warum ich hier schreibe.



    Was ist Politsim?
    Politsim ist wie man vom Namen ableiten kann eine Politiksimulation.
    Doch anderst als viele andere Projekte, ist man kein einzelner Politiker oder ein Staat sondern übernimmt eine Partei.
    Politsim gliedert sich in zwei Teile:
    - Das Parteizentrum: Hier kontrolliert man seine Partei, schaltet Werbung, kauft Gebäude und verwaltet seine Finanzen.
    - Das Forum: Im Forum wird derzeit der Bundestag/Bundesrat sowie alle Verhandlungen und Nachrichten der Parteien simuliert.


    Das Ziel ist es die Absolute Mehrheit zu erreichen und gleichzeitig eine Mehrheit im Bundesrat zu haben.
    Dazu stehen dem Spieler verschiedene Wege offen, das Ziel zu erreichen.


    Die Zukunft:
    Mein Ziel ist es immer weitere Teile als Programm zu schreiben und nach und nach die Staatensimulation zusätzlich zur Parteisimulation einzubauen.
    Das Forum soll, dann nur noch für Koalitionsverhandlungen der einzelnen Länder und des Bundestages sowie für die Debatten dienen.


    Was wird gesucht?
    Derzeit suche ich 3-5 freiwillige Tester die, das bisherige Testen und auch mein Konzept ausprobieren.
    Die Tester sollen Fehler im Programm finden und melden sowie ausprobieren ob die Balance insgesamt auch passt.
    Bisher habe ich alles nur mit zwei Parteien getestet, jetzt möchte ich mehre haben.


    Aktueller Stand:
    das Spiel ist noch in sehr früher Entwicklungsphase. Tester müssen sich darauf einstellen, dass mögliche Unregelmäßigkeiten regelmäßig auftauchen, besonders bei neue Features
    die getestet werden. Grundsätzlich muss auch getestet werden ob die bisherigen Berechnungen des Programms auch mehre Spieler richtig berechnet.


    Wer kann mitmachen?
    Grundsätzlich darf jeder, der denkt es auszuprobieren zu wollen mitmachen. Es steht jeden offen aktiv mitzuwirken. Gerne nehme ich Kritik an und auch neue Ideen.
    Aber in erster Linie geht es darum das bisherige zu testen. Jeder sollte sich in klaren sein, das ist eine frühe, fehlerhafte und unvollständige Version des Spiel, dass je
    nach Situation auch jederzeit eingestampft werden kann.


    Wer Interesse hat oder gar mitmachen möchte darf gerne auf der Homepage sich schlau machen:
    http://politsim.de


    Bis dahin viele Grüße

  • Sofern man selber ein Logo für seine fiktive Partei hat, kann man diesen einfügen er wird später verwendet im Programm.
    Ansonsten kann man das Feld leer lassen und es kommt ein Platzhalter rein. Man kann das Logo Nachträglich noch einfügen.


    Eine Anmeldung im Forum ist nicht nötig und auch nicht möglich. Man kann sich im Forum mit den Nutzername und dem Passwort des Programmes anmelden.
    Wenn man aber sein Passwort im Programm ändert, so muss man es im Forum noch manuell ändern und anders rum.

  • Und was, wenn man die Wahlen gewonnen hat? Mit 90%-Mehrheit? Kann man dann das ganze Demokratengesindel in Lagern nutzbringend "verbrauchen"? :D

  • Ja, wenn man absolute Mehrheit hat darf man diese auch Missbrauchen. Später, wenn die Ministerien und die Berechnungen des Staates ebenfalls eingebaut sind, sieht man auch, was alles passiert. Bis dahin kann man sich damit vergnügen den anderen Spielern den Brei zu vermieden und die Regeln über den Haufen zu werfen oder gar zu ändern. Ich versuche das System offen zu halten, dass bedeutet die Spieler können z.B. selber bestimmen wie viel Förderungen eine Partei vom Staat bekommt. Auch die Anteil an Sitzen im Bundesrat der einzelnen Länder (im Spiel auf 4 beschränkt) wären leicht zu ändern.


    Was die Parteinamen angeht sehe ich kein Problem beim Kürzel, solange das Ausgeschriebene anders ist. Ansonsten ist von Verwendung der Realen Namen auf Rücksicht anderer Abstand zu nehmen.
    Das Heißt CDU - Christliche Deutsche Union wäre für mich in Ordnung.